Image Module

        

Breadcrumbs

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Heizsysteme ohne Wasserkreislauf 

 

Energieeinsparung CO₂ Reduzierung 

 

Kosteneinsparung Durchbruch in der

 

Energiewende eine globale Lösung 

 

von Eric Hoyer

 

 

 - 10.05.2023, - 3763  - 66 - 111 F -

 

 

Erschreckend ist, was Bürger für Kommentare z. B. im YouTube abgeben

zur Wärmepumpe und Heizen, da wird jedes Gequatsche als interessant 

freudig aufgenommen, wenn der Vortrageende einige Zahlen bringt, die absolut

nicht stimmen und an der Haltbarkeit der Technik ohne nachzudenken alles schlucken.

 

Ungefähr so:   das Dieselauto, ja da las ich nichts schlechtmachen, sparsam und billig!

Genau wie Gesundheit und Umwelt, mit dem Heizöl brav 70 Jahre die Umwelt versaut wurde,

Feinstaub in der Luft und in der Lunge. - und Fracking, multiple hochgiftige Chemikalien zu

tausenden Litern im Untergrund und preiswerte radioaktive Rohre in der Wohnungen in der

Zwischendecke oder Spielplätze freudig gebaut ! Jeder Dreck wurde zu Geld gemachtm !

Es ist nicht allzu lange her, wo die Siedlung im Öldunst am

Abend die Luft bläulich  schimmerte! Die älteren Bürger unter uns kenne so was.

 

Kugelheizung-Hoyer bis 1.250 °C

Wärmezentrum-Hoyer ohne Wasserkreislauf - siehe unten mein Plan-Diagramm -

Solarenergieraum-Hoyer mit Parabolspiegel 3–14 Meter

Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher 20 - 20.000 Tonnen

Fließkraftwerke hinter vorhandenen Stahlspundwänden ca. 60 % günstiger

natürliche Energiezentren-Hoyer mit ca. 7 einzelnen Energieerzeugern

gekoppelt

 

--------------------------------

 

Heizsysteme ohne Wasserkreislauf 

 

Energieeinsparung CO₂ Reduzierung 

 

Kosteneinsparung Durchbruch in der

 

Energiewende  als globale Lösung 

 

von Eric Hoyer



 a) mit dezentralen gekoppelten Energieerzeugern zur Entlastung der 

großen Stromnetze und zur Grundlastsicherheit für die Zukunft, 

dynamisch ausgebaut und vor 2030 erreicht, diese Perspektive ist 

niemand in der Lage eine bessere Lösung zu erarbeiten. 

So habe ich unter führenden Studien in Deutschland, nichts gefunden,

 was wirklich eine bessere Energiewende für Bürgern und Industrie

bescheren könnte! Meine Lösungen sind wirtschaftlich nicht einholbar,

gut und nachhaltig und hält ca. 200 Jahre.

 b) Wesentlichen Kosteneinsparungen in Gemeinden und Städten,

Gewerbe und Industrie. Dies macht die Gemeinden wieder finanziell 

gesund, und Bürger können wieder den Strom bezahlen, weil viele 

Stromerzeuger den Bürgern gehören und so Strom und Energie 

wesentlich günstiger wird.

 c) Abwärme Umverteilung von hohen Temperaturen, – z. B. 1.000 °C –

 die mit Wasser nicht erreicht werden könnte. Egal, ob Siemens oder 

Vattenfall, keiner dieser Techniken hat eine Change meine Erfindungen

 und Verfahren zu toppen!

 d) Die mit meinen Wärmesystemen-Hoyer erzielter Einsparung an 

Energie ist global nicht zu toppen! Lediglich wird den Bürgern immer 

wieder der Quatsch, erzählt, Sonne ist in Deutschland nicht 

wirtschaftlich (natürlich aus der Sicht Profiteure gesehen, die Bürger

 völlig missachten!)

 e) Die CO₂-Einsparung ist die Höchst für die nächsten 7 Jahre.

Einsparung an Metallen z. B. Kupferrohrleitungen sind weltweit über viel

 Millionen Tonnen möglich, weil meine Wärmesysteme-Hoyer und

 Anlagen keine Kupferrohre benötigen und somit den schädlichen Abbau

 zu diesem Bereich um 70 % reduzieren. 

 f) Die Haltbarkeit meiner Anlagen für die Energiewende z. B.

Wärmezentrum-Hoyer liegt bei ca. 200 -300 Jahre und schlägt in der 

Effektivität und Nachhaltigkeit, sämtliche Technik, von Wärmepumpe bis

Lithium-Ionen-Batterie -Cluster etc. - Wärmepumpen, halten nur ca. 15 

Jahre, Windkraft ca. 12. bis 20 J. andere Technik muss ebenfalls

ständig erneuert werden. Und alle diese nicht nachhaltigen Kosten 

werden, den Bürgern auferlegt und Bürger und Gewerbe schreit vor den

 Belastungen zum Himmel !

Politik und Wissenschaft nehmen kaum Rücksicht auf diese Zustände. 

Teile der Wissenschaften haben jämmerlich versagt und erzählen,

und quatschen gern im TV; diese Leute haben zur Energiekrise 

erheblich beigetragen.

 g) Umverteilung der Energieerzeuger auf die Bürger und Gemeinden, 

die eine direkte Beteiligung erhalten und so Nutznießer von günstigem

 Strom werden.

 h) Umbau der Renten in die Energieerzeugung und aktive Beteiligung 

der Bürger (keine Aktien) an natürlichen-Energieerzeugern, um so die 

Last der Zuzahlungen des Staates zu den Renten, in Höhe von 106  

Milliarden Euro, z. B. für 2022, um in 3 -  5 Jahren auf 30 % – diese 

später nicht mehr zu tragende Last - zu reduzieren!

I) ich erhalte keinen Cent und andere, die Deutschland falsch oder 

schlecht beraten haben, streichen hohe Gehälter und Unsummen von

 Forschungsgeldern ein!

Bürger werden nicht gefragt, alles wird über deren Köpfe hinweg 

entschieden, als hätten Bürger kein Wissen und Erfahrung!!

Dieser Sachverhalt musste auch mal gesagt werden. Denn ich zweifele

 immer mehr, wir leben wirklich in einer gerechten Demokratie! Es gibt 

zu viele Neider und, starre Köpfe und eine elende Bürokratie und 

Lobbyisten und andere Lumpensammler und gierige Profitmacher, hinter 

Schreibtischen mit agilen Blicken !

 

 

Erfindungen-Verfahren.de 

 

Feststoffwärmespeicher sind mit den bekannten Isoliermaterialien, die bis zu 1.400 °C  am Markt zu haben.

Für eine Isolierung bis 1100 °C, können zum Beispiel Kalziumsilikatplatten zum 

Einsatz kommen.

Für Temperaturen bis 1300 °C können Biofasern eingesetzt werden.

Hochtemperaturfaser und Keramikfaser-Module kommen bei Temperaturen

bis 1600 °C ins Spiel.

EVOCAMP Feuerfeste Unterlage 100x100 cm - Hitzeschutzmatte

 hitzebeständig bis 982 °C -

 

Meine Feststoffwärmespeicher müssen mit dauerhaften

Isoliermaterialien  umgeben werden, diese sollten aus mehreren

Schichten bestehen.

Die Feststoffspeicher im Wärmezentrum-Hoyer für die Wohnung kann

für den inneren kleineren Speicher geringer isoliert werden.

Alle weiteren sollen nach der voraussichtlichen Speicherdauer isoliert

werden.

In diesem Zusammenhang wird auf meine Hinweise der ständigen

Aufheizung der Feststoffspeicher über die 12 Monate hingewiesen.

Diese können aus einer Stunde Sonnenschein bis zu nur 4 Stunden pro

 Tag betragen, die schon  ausreichen, um z. B. den Verlust im

Feststoffspeicher auszugleichen, ergänzen oder sogar zu erhöhen.

 

Eric Hoyer

- 15,03.2023, 22:24 h, opti. 17.03.2023, 10.04.2023, 10:16 h - B, 10.05.2023

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 05282-7719492

 

------------------------------------------------------------------------------------

Häufig wird bei der Frage der Sanierung von Gebäuden auf die Gebäudehülle fokus-


siert. Eigentlich müsste die technische Sanierung aber erste Priorität haben und man


müsste sie, wenn möglich, beschleunigen, um die notwendigen CO₂-Reduktionen


durch Effizienzmaßnahmen rechtzeitig und zu möglichst geringen Kosten zu realisie-


ren

aus : https://www.bbb-kongress.de/fileadmin/files/rueckblick/darmstadt2013/pdf/Ewert.pdf

 

------------------------------------------------------

In meinen Forschungen, auf die nachhaltige Technologie  und deren 

Haltbarkeit habe ich ausreichend hingewiesen!

 

Die Wärme und ihre sehr schnelle Übertragung sind vorrangig bei 

hohen Temperaturen entscheidend.

Es geht generell um Technik und Haltbarkeit in der Energiewende,

diese Faktoren Haltbarkeit wurden im Internet kaum oder gar nicht

angesprochen !

 

Dann ist die Frage angebracht, was eine solche Energiewende an 

Nachhaltigkeit bringen soll, wenn die Technik wie z.B. die 

Wärmepumpen schon nach ca. 10-15 Jahren  wieder neu gekauft 

werden muss?

 

Dies bedeutet, der eine Wärmepumpenanlage einbaut, muss in 

seinem Leben min. 5-mal diese nachkaufen, wenn er 100 Jahre 

leben würde.

 

Was meine Sie, läuft da nicht eine Volksverdummung,

wenn dies eine nachhaltige Technik sein soll ?

 

Habe ich mich verrechnet, dann müsste ich mich entschuldigen,

wenn nicht, was treibt, da die Politik an, dem Volk einzureden,

Wärmepumpen sollen die geeignete Technik sein, die nachhaltig

für die Energiewende gut wäre und es wird evtl. eine Pflicht

diese einzubauen !

 

Sonst wünschen die Menschen, immer genau nachzurechnen,

was läuft hier ab...? sind die Menschen noch zu retten??

 

In dem folgenden interessanten Beitrag - wie in min. 100 im Internet 

oder TV, Presse - kommt wieder nicht deutlich  zum Ausdruck, die 

Wärmepumpe muss im Leben eines Bürgers bis zu 5-mal neu gekauft 

werden. Diese Diskussion unterbleibt, wie lange eine Wärmepumpe

überhaupt hält, aus dieser Sicht halte ich es absolut nicht für ehrlich, 

wenn darüber nicht ausreichend geredet und aufgeklärt wird!

Diese nicht nachhaltigen Tatsachen der Haltbarkeit einer Technik 

werden von vielen lauten Fach-Leuten einfach unterdrückt und deshalb 

ist es keine ehrliche Technik die der Wärmpumpen, noch eine ehrliche 

und bezahlbare Politik!!

 

Eric Hoyer

- 23.03.2023, 23:28 h B  , 10.05.2023

 

Hier geht es nicht um die Energienot zurzeit, sondern um die Bestrebungen

von Öl und Gas wegzukommen und selbst Strom und Wärme zu erzeugen um

tatsächlich nachhaltig zu sein.

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------

maybrit illner 

22:15 - 23:15 Uhr  (23.3.2023)

Der Polit-Talk im ZDF

Heizung, Strom, Ampel-Streit
Klima retten auf die harte Tour?

Ein Verbot von reinen Öl- und Gasheizungen, und das schon in neun Monaten.

Der grüne Bundeswirtschaftsminister …

VPS 23.03.2023 22:15 Uhr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonnenenergie über Parabolspiegel im Solarenergieraum-Hoyer

 

wie kann der Bürger erfahren, wie viel er übers Jahr damit erzielen 

 

kann? In meinen Internetbeiträgen !

 

 

Außer den sicherlich qualitativ minderen und hochwertigen verarbeiteten

 

Parabolspiegel gehe ich von einem Wert von 1.700 °C im Brennpunkt 

 

eines 3 m großen Parabolspiegel aus  - z. B. einer - Satellitenschüssel -

 

aus. Eine solche ist auf YouTube - die man verwerten, hierfür 

 

einbeziehen kann (in dem Bereich sind große oder kleine nur zu finden.) 

 

Schriftliches, ist  praktisch nur aus dem englischen Teil von YouTube zu 

 

erhalten.

 

Mögliche Berechnung des Wärmeträgers, eines Parabolspiegels im Jahr

 

und der Möglichkeit für die Überbrückung der Wärme mit dieser 

 

gespeicherten Hitze zu erhalten, ist schwierig, weil Deutschland in 

 

dieser Sache Sonnennutzung kein ehrliches Land ist !

 

 

Parabolspiegel-Brennpunkt, indem man die Stärke der sehr 

 

unterschiedlichen Differenz von der Einfallstärke der Sonne im Norden 

 

und dem Süden weglässt, da dies sehr aufwendige tatsächliche Werte 

 

pro Tag und Monate im Jahr ergibt. Siehe mein Beitrag Sonne...

------------------------------------------------------------

 

 



Die Winter werden kürzer

Phenolog

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Durchschnittliche Sonnenscheindauer pro Monat in

Deutschland von

Februar 2022 bis Februar 2023 (in Stunden)

 

 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/5578/umfrage/durchschnittliche-monatliche-sonnenscheindauer-in-deutschland/

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

In meinen Berechnungen habe ich versucht  im

Querschnitt zu ermitteln und habe dann reichlich Sonnen-Stunden  

weggelassen damit ich nicht zu positiv berechne.

Eric Hoyer

 

Zusätzlich ist zu beachten, bei der unterschiedliche

Tagessonnenscheindauer

könnte man nur an den tatsächlichen Werten und Zustand der Art der an

diesem Tag völlig ohne Bewölkung, auch ohne Schleierbewölkung etc.

errechnen.

 

Hier hinzukommt die Lage des Ortes, wenn man will, ist der Vorort

herrschende Zustand am Himmel und Wolken wesentlich

Also nimmt man nur die klaren, wolkenlosen Tage, oder deren 

 

Sonnenstunden 

 

Dann müssten solche gezählt werden, die z. B. klares Wetter, oder aber

mit Wolken und die 9 Stunden Sonnenscheindauer haben.

Da die Tage mit ständig wechselten Zuständen der Bewölkung

und Sonnenschein z. B. nur 4 Stunden Sonne gewertet werden, sind so

die Zustände zu ermitteln.

 

So kommen dann noch die minder guten Tage und die Tage im Frühjahr

 

und Herbst dazu, die aber ebenfalls sehr unterschiedlich sein können.

 

So kann ein sonnenreicher Herbst oder ein Frühjahr mit klaren Tagen  

 

  1. B.  25 °C vorkommen.

 

 

Von den Werten aus den letzten Jahren, ist laut Wetterdienst, es immer

 

heißer geworden und hat teilweise zu erhebliche Trinkwasserausfällen 

 

geführt.

 

Ganze Bäche sind ausgetrocknet und Seen sind auf Rekordtiefe 

 

gefallen, da gehe ich nur von Deutschland aus. (Mich könnt nicht 

 

wundern, wenn in 2023 ein kühles Jahr folgt, ist historisch alles 

 

bewiesen !) 

 

 Also hat die Sonnenscheindauer und Stärke seit Jahren zugenommen, 

 

so wie die Wetterämter ständig melden.

 

 

In Deutschland gab es im Jahr 2022, ca. 2025 Sonnenstunden.

 

Durchschnittliche Sonnenscheindauer pro Monat in 

Deutschland von

Februar 2022 bis Februar 202, hier der Link

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/5578/umfrage/durchschnittliche-monatliche-sonnenscheindauer-in-deutschland/

 

 

 

Also vom März 2022 - September 2022

 

236+195+250+275+265+270+157 = 1.648 Sonnenstunden

 

Nehme ich nur diesen Zeitraum von 7 Monaten für 2022 an, ergibt dies

mit einem Parabolspiegel 1.648 Sonnenstunden, pro Stunde 1.700  bis  2.300 °C.

1.7 kW (ein guter Parabolspiegel bringt es auf ca. 2.000 bis 2.300 W.) min.

= 2.801 kWh, damit sind für die 4-6 Monate in der kälteren Jahreszeit

pro Tag ca. 18,67 kW zur Verfügung gerechnet wurde 5 Monate heizen

mit Feststoffspeicher aus 20 Tonnen Steine etc. - für den Winter -

In meinen anderen Beiträgen gehe ich auf die Umverteilung von

Wärme in den vier Feststoffspeichern ein.

 

Diese erzeugte Hitze, wird besonders nah an den Feststoffspeicher im

Solarenergieraum-Hoyer auch im Feststoffspeicher vorteilhaft

sogar unterschiedlich gespeichert, weil der Speicher der ist mit der

höchsten Hitze oben .

 

Aber der Unterschied zum großen Speicher im Keller ist nicht viel niedriger.

 

Bitte vergessen Sie nicht, es kann bei Sonnenschein die Feststoffspeicher immer

wieder aufgeladen oder die Wärme sofort im Wärmezentrum-Hoyer genutzt werden.

Natürlich kann man nicht nur von einem aufgeladenen,

Steinspeicher, immer nur Wärme entziehen, sondern es wird ständig wieder aufgeladen! 

 

Es ist sehr schlimm, wenn die herkömmliche Technik diese

kostenlose Sonne nicht auf diese Weise, wie ich sie darlege,

nutzt oder speichert.

So verzichten Bürger auf ca. 100.000 €, (in 100 Jahren) die mit

meiner Technik und Einrichtungen möglich wären so viel Geld

einzusparen.

Vorteilhaft ist, der Bürger kann, wenn er will, mein

Wärmezentrum-Hoyer

bei bestehender alter Öl- oder Gasheizung schrittweise bauen,

ohne auf die Wärme zu verzichten. Er braucht auch nicht gleich

das ganze Haus zu dämmen ! Ich zeige in meinen Beiträgen andere

Möglichkeiten zu dämmen mit gelochten Steinen.

 

Wärme mit Wärmezentrum-Hoyer ist wesentlich angenehmer und

gesünder als die mit einer Wärmepumpe erzeugte Wärme !

Sie können anfangen mit dem Solarenergieraum-Hoyer als Extraraum,

oder den im Wintergarten abgetrennt einbauen. Dort kann auch der

Speicher Nr. 2

an der Hauswand stehen. So wärmt er das Haus und den Wintergarten 

allein mit der Wärme, die über die Isolierung entweicht, oder Sie richten 

einen Keller dafür her und haben evtl. ein solch größeres Volumen an

gespeicherter Hitze von z. B. 800 °C  im Feststoffspeicher für Wochen

 und Monaten zur Verfügung.

(sicherlich muss man darauf achten werden der Kellerfußboden ist geeignet die

Feststoffe aus Steinen diese zu tragen, ein Statiker kann dies bestimmen.)

 

Schon aus diesen Gründen der Verteilung von Speichern kann dies sinnvoll sein, sie

auf vier Stellen, wie im Diagramm-Plan zu verteilen.

So kann der noch gute Wasserboiler für Warmwasser entleert und über einen

Feststoffspeicher z. B. im Bad oder in der Nähe eingebaut und durch eine Öffnung in

Fußboden Temperatursteuerbar, die Isolierung wegziehen, um immer heißes 

Wasser zu erhalten .

 

Die schrittweise  optimierte Sonnenheizung-Hoyer, mit dem

Wärmezentrum-Hoyer was andere Heizungen nicht in der Lage sind so

kostengünstig zu erzeugen, egal, wie die mit Wärmepumpen prahlen und die

Menschen belügen.

 

Bürger immer daran denken, wenn die Wärmepumpe nach ca.

10 bis 15 Jahren erneuert werden muss, sind wieder

  1. 10.000  - 15.000 € fällig, d. h. man muss bis zu 5 Mal in seinem

Leben investieren!

Dann kommt noch der viele Stromrechnungen dazu, bitte prüfen Sie mal

selbst auf einem Blatt Papier aus, was an Strom

in 10, 50 oder 100 Jahren dann auf dem Blatt für einen hohen Betrag steht,

den Sie zu bezahlen haben; diese Stromrechnungen fallen dann bei meinem

Wärmezentrum gegenüber Wärmepumpe und Warmwasser um ca. 90 %

geringer aus ! sind min. 100.000 € in 100.000 Jahren, die der Bürger oder

Gewerbe einspart an Strom, Energie.

 

Mehr oder weniger die Meinung der sog. Fachleute und Gelehrten,

, die die Bevölkerung für dumm und geduldig hält und bereit ist, immer höhere

Preise für Strom und Energie zu zahlen und sieht zu, wie sie für nicht haltbare

Technik,’diese ständig erneuern und bezahlen muss!



Es ist eine Tragik, wenn die Bevölkerung 70 Jahre auf Technik gesetzt wurde,

die sehr umweltschädlich und min. 30 % zu viel Energie für die Heizung verbraucht hat.

 

In meinen anderen Beiträgen gehe ich auf die Sachverhalte ein, die

Energiewende wurde schon min. 1998 und 2008 als notwendig erachtet!

aber was wirklich angekurbelt wurde, ist eine Lachnummer und ist

10-mal zu wenig.

 

Die restlichen Monate Okt. bis Februar sind für Verluste zu berechnen, oder einen

Teil für den Wasserboiler. Rechnerisch sind dies für Okt. bis Februar,

 

140+75+39+35+90 = 379 Stunden. in den kälteren Monaten wird von mir nur, ca.

bis 700 °C angenommen, was der Parabolspiegel erzeugt an Wärme.

So wäre die ca. 5 Monate, a. 30 Tage = 150 Stunden mit 700 °C Wärme,

 

die ebenfalls sofort im Wärmezentrum-Hoyer eingelagert wird und die Wärme

über Feststoffe, in der Art eines Kachelofens abgibt.

 

Also nicht über Wasserkreislauf  und Luft über Heizkörper etc. 

 

(Da ich hunderte Kaminofentest für die Firma RIKA ausgeführt habe,

 kenne ich die Temperaturen eines Ofens genau, und mit 700 °C kann

man einen Wohnraum gut warmhalten.)

 

Durch Wegziehen einer von mehreren beweglichen Isolierungen des

Feststoff-Hauptspeichers-Bereiches wird zusätzlich zur Kugelheizung-Hoyer

Wärme-Zeit automatisch aus dem Hauptspeicher in nach oben hin

geschlossenen kleinen Schächten Wärme umverteilt.

 

Abgesehen von der abstrahlenden Wärme kann diese zusätzlich mit

beansprucht werden und ergibt 500 bis 900 °C für eine kurze Zeit, in der

diese Öffnung offen ist und wird dann automatisch wieder geschlossen.

 

Bitte, sehen Sie meinen Beitrag, wo ich die Berechnung in vers. Weise ausführe:

 

Es wird bei dem Wärmezentrum-Hoyer keine Luftzirkulation noch Wasserkreislauf

benutzt, sondern die Strahlungswärme/Wanderung von Wärme nach oben in

Feststoffen, somit kann die ganze Wohnung oder Haus warmgehalten werden,

nicht auskühlen! Auch wenn keine Isolierung an dem Haus vorhanden ist.

 

Hinweis für Bürger und Gewerbe: alle Baumaßnahmen des Wärmezentrum-Hoyer

können bei bestehender Öl- oder Gasheizung 

durchgeführt werden, was dann mit genutzt wird.

 

Bei Gasheizungen würde ich aus Sicherheitsgründen diese komplett außer Betrieb

setzen. Oder der Solarenergieraum-Hoyer und Feststoffspeicher wäre weit weg von

der Gasheizung ! 

So kann die Kugelheizung bis zu ca. 900 °C diese Hitze übertragen, bzw. der Ablauf

(privat überwiegend nur mit 500 - 700 °C, es kann aber immer ein Feststoffspeicher

immer sehr hoch bis ca. 900 °C mit Hitze aufgeladen werden. Mit Wasser ist so was

für Bürger nicht möglich und somit verzichten, Bürger auf kostenlose Energie, Wärme !!

 

Diese Vorgänge der Hitzeübertragung kann mit der Kugelheizung-Hoyer wesentlich

schneller ablaufen als bei Wasser, da Wasser (0,6) ein schlechter Wärmeleiter ist,

dann noch auf Luft (0.026) ein miserabler!

 

So arbeiten die Hersteller und alle Welt und übersehen evtl. diese bekannten Sachverhalte,

mit Absicht gerne, die Sonne als größte natürliche kostengünstige Energie auf der Erde.

Es ist interessanter Technik zu verkaufen, die alle 10 -15 -20  Jahre neu gekauft werden

muss, sonst müssten sie das Monopol des Energieverkaufs,  Energieerstellung und

Verdienen aufgeben !

 

Wärmepumpen sind wesentlich schlechter als meine Erfindungen und

 

Verfahren und Anwendungen mit Wärmezentrum-Hoyer und Varianten.

 

Wärmepumpen müssen schon nach ca. 10 -15 Jahren neu gekauft werden, macht im

Leben eines Bürgers min. 80.000 € plus teureren Strom. , - ca- 170.000 € in 100.000 Jahren 

 

In meinen Berechnungen gehe ich überwiegend von 100 Jahre aus, weil dies

etwa einem Menschenleben entspricht !

 

Da der Wasserboiler mit der Wärmpumpe oft nicht mit geheizt wird, sondern mit Strom

kommt dies auch noch hinzu, so gesehen können Sie die Sache Wärmepumpe vergessen!

 

Der Verbrauch der Wärmepumpe selbst und zum Heizen des

Duschwassers/ Küche sind Stromkosten, die hauen dich um !!

In meinen anderen Beiträgen sehen sie Berechnungen und auch Links mit zu 25 Jahre

der Betriebskosten und Wärmepumpen von 1 - 25 Jahren!!

 

Somit stehen für die Speicherung im Winter ca. 500 bis  900 °C in Feststoffen, wie Stein,

oder im oberen Bereich sauberer Metallschrott etc. zur Verfügung, die

 

verteilt auf die Monate Nov. bis Februar/März sind die Monate, die Monate die normal

überbrückt werden müssen. Private Nutzer gehen mehr von ca. 500 -770 °C aus, obwohl

ein Feststoffspeicher sehr wohl auf 700 -900 °C heiß gehalten werden kann.

 

 

Selbst wenn 1–3 Monate zu geheizt werden müsste, weil die Temperatur

nicht ausreicht, ist dies kein Problem, da für 7 Monate Energie in den

Feststoffen gelagert wird und die Sonnenscheintage immer wieder sofort

genutzt, oder zwischengespeichert werden kann!

 

Somit sind für Heizzwecke für z. B. eine Wohnung Wärmevolumen für bis zu 6 Monate

vom Herbst bis zum Frühjahr bereit mehr Energie und Strom einzusparen als alle

Heizsysteme zurzeit, in 2022/2023 !  

 

Da fragt man sich, warum Bürger bis Industrie auf diese kostenlose

Energie verzichten??

 

Eric Hoyer

 

18.03.2023, 11:28 h B , 06.04.2023, 12:47 h, 10.05.2023 -

-----------------------------------------------

 

Hierzu einige Werte, die verständliche machen und zu erfahren, wie viel

Sonnenenergie in der Lage ist für die Bürger bis Industrie einzusparen!

 

------------------------------------------------

  • Die klassischen Herdplatten aus Gusseisen erreichen um die 400 Grad Celsius. Moderne Herdplatten können jedoch noch etwas mehr leisten.
  • Ein moderner Herd arbeitet mit den durchsichtigen Ceranfeldern. Das Glas der Herdplatte kann dabei bis zu 600 Grad heiß werden.
  • Ein Großteil der Energie geht vorher bereits verloren. Im Inneren eines Ceranfeldes werden Temperaturen von bis zu 1000 Grad erzeugt,
  • von denen außerhalb des Herds jedoch nur rund die Hälfte ankommt.
  • aus  focus

-------------------------------------------------

Deine Herdplatte bringt 2 kW, also benötigt sie 0,155 Stunden um soviel Energie zu erzeugen. Das sind etwas mehr als 9 Minuten.

aus  gute Frage

-------------------------------------------------

In meinem Solarenergieraum-Hoyer  mit  Parabolspiegel 3 m kann ca. 1.700 bis 2.300 °C im Brennpunkt

erzeugt werden. (siehe Berechnungen in meinen Beiträgen, wo auch fremde aus der USA und der Schweiz dabei sind))



Diese Hitze wird durch Zeitautomatik auf die Metall-Kugel geleitet und  auf ca. 500 bis

900 °C reduziert und sofort verbraucht oder in die 4. Feststoffspeicher über einen längeren Zeitraum gespeichert !

----------------------------------------------------------------

Sonneneinstrahlung auf eine Kleinstadt

Die Sonne liefert auf die Fläche einer Stadt jedes Jahr enorme Mengen von Energie.

Eine deutsche Kleinstadt mag eine Katasterfläche von z. B. 20 km2 haben. Bei voller

Sonneneinstrahlung im Sommer führt dies grob geschätzt zu einer solaren

Heizleistung von 20 km2 · 1 kW/m2 = 20 Mio. kW = 20 GW auf die Stadtfläche.

Das entspricht der zehnfachen Abwärmeleistung des oben genannten Gaskraftwerks.

Auch wenn es im Winter deutlich weniger ist: Nur ein kleiner Teil der Fläche müsste

belegt werden, um einen großen Teil des Wärmebedarfs mit Sonnenkollektoren

zu decken. Das Problem ist hauptsächlich die dabei benötigte Energiespeicherung.

Die ist aber mit einem kommunalen Ansatz (zentraler Wärmespeicher + Nahwärmenetz)

kostengünstig realisierbar.

 

Hinweis: von Eric Hoyer, dieses Problem habe ich mit der Kugelheizung-Hoyer

gelöst und stellt den globalen Durchbruch in der schnellen Wärmeaufnahme,

Umverteilung und der Energiespeicherung Strom dar.

Eric Hoyer

 

  • 10.05.2023, 11:24 h - 

 

—-------------------------------------

Warmwasser

Wasser hat eine Wärmekapazität von 4,19 kJ / (kg K) – man benötigt also 4,19 kJ, um ein kg Wasser um ein Grad zu erwärmen.

Wenn am Waschbecken 15 Liter (also 15 kg) pro Minute durchlaufen, die in der Heizanlage um 50 Grad erwärmt werden müssen,

entspricht das pro Sekunde einer Energiemenge von 4,19 kJ · 50 · (15 / 60) = 52 kJ, also einer Wärmeleistung von 52 kW. Vergleicht

man dies z. B. mit den 60 W der Deckenbeleuchtung, so versteht man, warum dem Kundigen beim Anblick eines nutzlos laufenden

Warmwasserstrahls die Haare zu Berge stehen, während ihn das zehn Minuten lang nutzlos brennende Licht vergleichsweise kühl lässt.

Ein Liter Heizöl hat einen Heizwert von knapp 10 kWh. Das reicht im Idealfall (vernachlässigbare Energieverluste in Brenner, Speicher,

Leitungen etc.) aus, um ca. 170 Liter Warmwasser bereitzustellen.

aus  RP-Energie-Lexikon

----------------------------------------------------------

 

 

Parabolspiegel-Brennpunkt, indem man die Stärke der sehr unterschiedlichen
 
Differenz von der Einfallstärke der Sonne im Norden und dem Süden
 
weglässt, da dies sehr aufwendige tatsächliche Werte pro Tag und Monate
 
im Jahr ergibt. Siehe mein Beitrag Sonne...
------------------------------------------------------------
 
 

Phänologische Jahreszeiten © NDR


Die Winter werden kürzer

Phenolog

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Durchschnittliche Sonnenscheindauer pro Monat in

Deutschland von

Februar 2022 bis Februar 2023

 

 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/5578/umfrage/durchschnittliche-monatliche-sonnenscheindauer-in-deutschland/

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

In meinen Berechnungen habe ich versucht  im

Querschnitt zu ermitteln und habe dann reichlich

Sonnen-Stunden  weggelassen damit ich nicht zu

positiv berechne.

Eric Hoyer

 
 
Bitte vergessen Sie nicht, es kann bei Sonnenschein immer wieder
 
aufgeladen oder die Wärme sofort im Wärmezentrum-Hoyer genutzt
 
werden. Natürlich kann man nicht nur von einem aufgeladenen,
 
Steinspeicher, immer nur Wärme entziehen, sondern es wird ständig wieder
 
aufgeladen! Da 4 Feststoffspeiche auch rund Zwischenspeicher vorhanden,
 
sind, kann Wärme aus Feststoffspeichern, die nur kurz speichern, sollen
 
entnommen werden.