Breadcrumbs

Image Module

Blue Flower

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Fließwasserkraftwerk-Systeme-Hoyer

 

 

 größte Energie nachhaltig in Deutschland ! 

 

 

Stromerzeugung in Flüssen großen Bächen 12.0000 km, sind solche

 

auch ohne Stauwerk möglich,  2.000 Energiezentren, stellen mit 4 natürlichen

 

Kostenlosen-Energien min. 70 % der Grundlastenergie sicher bereit !

 

Ich habe eine Lösung für Fließenergie  erarbeitet, mit den Typ Stromerzeugung

 

können mehr als 150 TWh erzeugt werden.

 

Neue Arten natürliche-Energie - auch im Einzelbeitrag - von einem 

 

Fließwasser-Kraftwerk-Hoyer   Fließwasser-Kraftwerk-Bypasstyp-Hoyer

 

Wasserkraftanlagen, WKA-Optimierung-Hoyer mit geschlitzter

 

Rohrleitung mit Steg innen, als einzelnes zusätzliches Kraftwerk, oder als Optimierung

bestehender, was ohne Fischtreppe gebaut werden kann und Beachtung der weit überzogenen

Fischtreppen etc.

 

Ich habe einen neuen Beitrag zu diesen Themen Fließenergie in deutschen

Flüssen geschrieben, weil es nicht vorwärts geht und Forschungen auch nicht

eine wirkliche Lösung für die Nutzung von Fließenergie erbracht haben.

 

Anders wie diese habe ich min. 3 Lösungen  davon eine die auch von der Nutzung

sicherer und zuverlässiger ist und nichts von den weit überzogenen Naturschützern

die ganze Nation zu unrecht gängelt. Die mögen sich mal auf normale Sachverhalte

kümmern. Sie sollten mal die gewaltigen Naturschäden an der Ahr und anderen Flüssen

achten und vorher die Rückhaltebecken gebaut haben, aber weil Naturschutz völlig

überzogen ist konnte das Hochwasser dort eintreten und alles vernichten für 50 -150 Jahre.

Chemie, Gifte sind solange in den Böden, also sind die Naturschützer mit schuld.

Es ist schon nachzulesen ab 13. Jahrhundert, gab es ca. 10 solcher Hochwasser

zwei z. B. in 1804 und 1910 und hundert andere .

 

Hier mein Beitrag :

Die Forschungen der Uni Kassel haben für Strömungskraftwerke oWing; durch dortige Einrichtungen und Personen,

möchte ich einige Endgegenhaltungen darlegen.

(Anmerkung: ich forsche an Fließkraftwerken sicherlich auch an Strömungskraftwerken wo diese mehr im Meer angewendet werden.
 
Daneben habe ich mich schon über 30 Jahre mit der Wellenkraft beschäftigt und Lösungen - weit weg von anderen Ideen Pilotprojekten
 
auch für diese Lösungen eine gefunden, (Hierzu hatte ich ein interessantes Gespräch mit Prof. Graw Dresden, über den Stand der
 
Forschung von Wasserkraftwerken in Meer etc., der mir seine Ansichten über den Stand der Forschung und Technik - dazu in einem
 
161 seitigen evtl. Dr-Arbeit zugesendet hat.  Prof. Graw ist einer der freundlichen Menschen )
 
 
Aber es ist traurig, es werden nur Leute an Hochschulen und sonstigen Forschungseinrichtungen gefördert und dabei geht ein ungeheures
 
Potential von freien Forschern und Lösungen verloren ! Dies nennt man auch der Staat ist gegen seine einfachen  Bürger ausgerichtet und
 
gibt anderen Millionen an Forschungshilfen... die oft überhaupt keinen Nutzen abwerfen, noch sind die nachhaltig! )
 

Meine Darlegungen zu 0Wing etc. :


Die oWing Theorie - aus Kassel - und Umsetzung ist im Wasser schwer anzuwenden, da die nötige leichte Struktur der Vorrichtung in einem Element

Wasser was 800 X stärker in der Dichte ist als  die Luft !


Zudem wird ein einsatzfähige oder konkurrenzfähiges Gerät mit der Größe schwerer und verliert die Eigenschaften der Leichtigkeit z. B.

die ein Vogel mit seinen Flügeln besitzt.  Auch in diesem Fall müssen die beweglichen Teile der starken Dichte und Kraft des Wassers

standhalten und somit ist die Anfälligkeit der Beweglichen Teile vorab zu sehen. - Siehe USA Strömung zerstört Teile der Anlage -


Es gibt da z. B. bei Flüssen das Treibgut unter Wasser und auf dem Wassers.   Es gibt dann noch das Eis und das Zufrieren des

Wasserlaufes und dann die Eisschollen die bis in die Tiefe reichen können, somit wird das Gerät der Einrichtung sicherlich komplett zerstört.


Ich habe viel Zeit damit aufgewendet um diese Szenarien in der vorgenannten negativen Darstellung und Schwierigkeiten zu vermeiden.

Um nicht andere zu kopieren habe ich reichlich Fach-Material gesichtet und gelesen.


Bekannte Leute mit Prof. und Ing vor den Namen haben die kinetische Energie der Flüsse dargestellt, aber keiner hat sich getraut

eine Lösung anzubieten und was an Gerätschaften eingebracht wurde ist zu schwach, oder ungeeignet länger zu halten.

 

Interessant ist, die Fachberichte der Bundesbehörde Umwelt etc. haben diese gar nicht auf dem Schirm!! Habeck will Millionen von Wärmepumpen,

man sollte ihn aufklären von Leuten mit einem Prof . Ing davor um ihm abzubringen das alte Heizungssystem mit Wasser nur das Öl oder Gas

Gerät wegzunehmen und es mit eine Wärmpumpe zu ersetzen, zu  betreiben.  Wasser ist und bleibt ein schlechter Wärmeleiter und Luft im Raum noch 

ein schlechterer, - so sind die üblichen Heizungen aufgebaut, aber mit dem Irrtum Energie auf Wasser zu übertragen (macht man schon 70 Jahre)

statt auf Feststoffe, - da wäre Gas auf Feststoffe nicht so schlecht, weil dies eine erhebliche Umsetzung von Energie auf Feststoffe wäre  - dies muss ich erst

mit dem Wärmezentrum-Hoyer,  Kugelheizsystemen-Hoyer darlegen, wo dann noch mit Feststoffen aus den Kugelheizsystem die

Feststoffspeicherung  mit bis zu  +1.250 Grad für Tage Wochen und Monate gespeichert werden kann, dies stellt einen Durchbruch in der

Speicherung global dar. 

Ich kann mir aber vorstellen,  in Deutschland hergestelltem Gas,  auf Feststoffe wegen der sehr hohen Temperatur der Flamme von Gas

zu übertragen und diese direkt im Speicher anzuwenden und auf meine Feststoff-Kugelheizung-Hoyer zu übertragen, da diese Kugelheizung

alle anderen Systeme besonders der Speicherung und Rückübertragung wesentlich vorteilhafter und flexibler ist.

Hier und an anderen Stellen habe ich die Vorwärmung von Produktionsmaterialien mit einbezogen in die Feststoffspeicherung was wiederum 

eine Optimierung in der Einsparung etc. von Energie und Verkürzung von Arbeitsprozessen  darstellt.

Eric Hoyer

- 26.07.2022 07:55 h -


Aus dieser Situation heraus habe ich nur ein bis drei meiner Lösungen als umsetzbar verfolgt. Dabei sind alle meine Lösungen als nachhaltig,

Kosten günstig und umsetzbar zu bezeichnen.


Alle meine eingebrachten Lösungen sind von mir und müssen entlohnt werden, auch eine Teilweise Umsetzung ist nicht erlaubt. Ich arbeite

aber gerne mit, wenn ich schriftlich eingebunden werde.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich bei einer Erfindung für Kaminöfen schwer betrogen wurde habe ich das Vertrauen zu Menschen Firmen verloren.)

Bei einer anderen Erfindung nicht Stand der Technik - Der Sand und Insel-Landsicherung mitten in einem Sturm bin ich global führend, aber sie

spülen immer Sand mit einem Saugbagger den Strand mit zum teil erheblichen anderen groben und vielen Steinen durchsetztes Material noch auf und schaden

dem feinem Strand und vergeuden dem Bürger sein Geld.

Dies ist das Filzsystem in Deutschland, auch bei anderen Projekte der unterschiedlichen Arten so abläuft dies schon 35 Jahre.

----------------------------------------------------------------------------------------------

So nun zurück zur Fließenergie und der Umsetzung. Wegen der Dichtes des Wassers und anderer Widrigkeiten, ist es nötig die gewaltige

Energie von von ca. 12.000 km Flüssen, Nebenflüssen und großen Bächen in Deutschland als größte Kraft und eigener Energie zu nutzen.

Ich schätze alleine der Rhein hat mehr kinetische Energie als Windkraft und Photovoltaik an erzeugter Energie in 2020 zusammen haben.

Aber lassen wir es sein mit Vergleichen, die mal so oder so gesehen werden, ist von Fachleuten errechnet bzw. geschätzt worden, es gibt einmal

37 TWh und einmal über 94 TWh kinetische Energie der deutschen Flüsse, die aber nur 7.000 km angeben. Meine Schätzung ist 150 TWh,

und kann leicht bei 2.000 Energiezentren auf 450 und mehr TWh Strom und Wärme nur durch natürliche Energie erzeugt werden.

Durch die ständige 24 Stunden Stromerzeugung der Fließenergie ist diese besonders auch für die Speicherung in Feststoffe gebührlich

zu beachten.

 

Wichtig ist bei der Feststoffspeicherung und Kugelheizung, meine Art der Speicherung durch Mitbenutzung

von zu verarbeitenden Materialien in der Speicherung z. B bei Eisen den Schrott als Wärmespeicher vorwärmen,

oder bei Glas die Rohstoffe Glas und Quarzsand etc.

Diese Art der Nutzung der Speicherung von zu verarbeitenden Materialien in z. B. Feststoffspeicher - auch in

Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher , diese können dann für unterschiedliche lange Dauer gespeichert werden - 

also kann auf viele dieser Stoffe angewendet werden und stellt die beste Feststoffspeicherung von Wärme global dar.

Weil einmal  ein im Verarbeitungsprozess benötigten Materialien die Wärme durch natürlich erzeugte Energie einfließt,

oder diese mit der Kugelheizung energiesparend und effektiv übertragen werden kann, egal mit welcher Temperatur

eben diese für den Prozessablauf benötigt wird.  

Es ist lächerlich wenn Fachleute einige Watt einsparen wollen und den Menschen im Land ihr oft leichtsinnigen

Verbrauch von Energie erklären wollen, aber auf der anderen Seite TWh nicht beachten die ich aber mit meinen

Erfindungen und Verfahren wie eben erklärt  bewirke  !! Diese Art der Speicherung und Übertragung auf

Verarbeitungsprozesse als Mitnutzung der Materialien, ist der Durchbruch auch in dieser Weise um die

nachhaltigste Art der Energiespeicherung zu erreichen, hier können Unternehmen aller Größen die natürliche Energie

sinnvoll nutzen was Forschung ihnen bisher nicht ausreichend gezeigt hat.

Fragen Sie Eric Hoyer, der erarbeitet Ihnen Lösungen, bauen müssen Sie diese selber nach ihren nötigen Vorgaben

für die Produktion.  Aus den Grunde empfehle ich die 2.000  Energiezentren-natürliche Energie-Systeme-Hoyer

an den Standorten z. B. der großen Produktionsstätten zuerst bauen zu lassen. Da ist die Förderung besser eingesetzt

als in den Forschungsanstalten ! Die können ja helfen in meinem Sinne wenn die möchten.

Eric Hoyer

- 21.07.2022, 07:03 h -

Also um die Kraft von Wasser in Flüssen zu nutzen ist es wesentlich, Volumen mäßig die Kraft des Fließgewässers so zu  nutzen, damit eine der

Energie der vorhandenen kinetischen Energie der Fläche/Volumen  die größtmögliche Nutzung übertragen werden kann.


Es ist ebenso wichtig zu allen Zeiten im Jahr diese Fließkraft zu nutzen ohne die natürlichen Störungen im oder auf dem Gewässer außer Acht

zu lassen !

Ebenso ist es wichtig, die notwendige Mechanik so zu beschaffen damit diese der Fließgeschwindigkeit entspricht ohne den Rest der
 
Vorrichtung nicht zu überbelasten. Will ich die größtmöglich Fließenergie nutzen sind da erhebliche Kräfte am Werk. Wesentlich wird sein,
 
die Lebensdauer ähnlich z. B. Generatoren in Wasserkraftwerken mit Gefälle nahe zu kommen von der Lebenserwartung.
 

Die Kosten und Haltbarkeit der Vorrichtungen und Bauten müssen einmal es ermöglichen Strom zu üblichen Preisen zu erzeugen und wenn

möglich unter denen die am Markt üblich sind. Klar ist der Einsatz für solche Fließkraftwerke zu denen der herkömmlichen im Verhältnis zu sehen.

Bei allen diesen Betrachtungen haben wir es mit nicht realitätsbezogenen Forderungen des Nabu zu tun - die sind mir  nicht ehrlich genug, die z. B.

Tiere schützen etc.  die z. B. 400 Reiher aufgefressen haben oder Katzen die Milliarden von Singvögel töten und so einen gewaltigen Schaden

für Natur und Mensch verursachen, aber es kommt auf die Spender an... ! Haustiere haben min. einen Verbrauch an Fleisch wie der von ganz

Frankreich - nicht meine Zahlen aber sehr interessant  - Oder die grausamen Wölfe, die die  Tiere bei lebendigen Leib auffressen und andere

Sachverhalte wo 10 Millionen für ein Objekt für Salamander von der Bahn ausgegeben werden müssen usw. )

Ich halte eine vertretbares Maß im Naturschutz für angebracht aber nicht dieses "Geschrei und Gehabe wie es ein bekannter Tierschützer nannte !"
 
um Sachverhalte die uns alle angehen.
 
Aus diesen unerfreulichen Gründen habe ich meine Projekte auf Umgehung der weit überzogenen Forderungen von Naturschützern ausgelegt,
 
die nicht angegangen werden können von denen ganz sicher nicht !!

 

Bei allen Betrachtungen ist es eine Tatsache die natürliche-Energie in Deutschland mit gebündelten, geeigneten,
sicheren Standorten neben Flüssen zu beginnen wo ein Wasserkraftwerk schon vorhanden ist. Bei 7.600 bis 8.300
solcher Wasserkraftwerke in Deutschland denke ich an min. bei 300 solcher Anlagen die auch  meine Voraussetzungen
haben zu beginnen und ein
 
Zentrum-natürlicher-Energieerzeuger zu bauen.
 
Diese Kostenlose-Energiezentren haben als Einstieg die bestehenden Wasserkraftwerke mit Fallhöhe. 
 
Die Fließwasserkraftwerke in Reihe - ca. 10  pro Standort (Größe ist Standort abhängig ca, 1,5  bis 4,5 Meter Turbinen); Windenergie ca. 5-20;
 
(diese und weitere sind die mittleren Typen zu wählen, die lange halten und nicht anfällig sind!)
 
 Photovoltaikanlage mit einer Fläche von 1-3 ha; Solarenergieraum mit Parabolspiegel 10 und Hohlspiegel 100 bis 300 (Hohlspiegel werden nicht nur unten 
 
sondern gestappelt übereinander angewendet) und überwiegend benutzt um Temperaturen der Parabolspiegel zu optimieren diese alle geschützt im
 
Solarenergieraum;
 
Geschlitzte Rohrleitungskraftwerke 3 bis 5 pro Standort; Geothermie 1 wenn dies von dem Ort möglich ist; und dann kommen meine
 
Kugelheizzentren-Hoyer hierbei wir Strom in Wärme (der Überflüssige Strom) bis zu ca. 1.250 Grad in z. B. Feststoffe wie Stein gespeichert.
 
diese  bis zu 2.000 Feststoffspeicher  sind für die Sicherheit der Grundlastenergie und Ausfälle zuständig, um die extra Energie zu speichern
 
- es soll ja keine Null-energie entstehen oder Kraftanlagen abgeschaltet werden . Auch Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher sind anzuwenden,
 
weil damit Energie optimaler für ein Energiezentrum gespeichert werden kann, zudem hat dies eine erhebliche  größere Grundlastanteilssicherheit
 
darstellen!!
 
Somit stellt dies ein sicheres Energiezentrum dar was auch bei Ausfall von zwei Energieerzeugern z. B. Sonne oder Wind im Winter,
 
oder  sogar mal beide nicht ein Null-Nr. in der Strom-Erzeugung wird, sondern ständig weiter Energie liefert,
 
überwiegend nahe an Dörfern und Städten Strom oder Wärme bereithält! Selbst einen hohen Verbrauch an Strom für E.Autos und
 
LKWs kommen dieses Energiezentrum-Hoyer gut zurecht und kann insgesamt eine Grundlastenergie bereitstellen die andere
 
Erfindungen und Verfahren nicht erbringen können.
 
 
Eric Hoyer
 
- 14.07.2022, 11:40 h B -

 

-------------------------------------------------------------------------------------

 

Hierzu habe ich auch die technische Lösung, die ja oft einfach fehlt eingebracht...!

 

z. B. ohne Erneuerung der Turbine, bzw. oder ob nur eine Optimierung der Leistung vorgenommen

werden soll.

Die Baukosten ohne Turbine können nur 100.000 - 400.000  € betragen,

dies richtig sich nach der Größe des Flusses, Volumen etc., aber auch

nach den Bedingungen welche möglichen Hochwasserfluten entstehen.

 

Natürlich können bei meinen Bauten auch mal besondere Anforderungen zu

beachten sein, die aber seltener sind.

Da ich völlig ohne Fischtreppenbauten etc. Rechen und andere Vorrichtungen auskomme,

verringert sich die Kosten nochmals um ca. 150.000 - 350.000 Euro und mehr.

 zu bedenken ist:

Im Gesamtkonzept ist bei mir vorgesehen, von den ca. 7.600 Wasserkraftwerken in Deutschland,

werden die an geeigneten, sicheren Standorten vorerst 300 ausgewählt an denen die Bündelung von natürlicher

Energie der Kostenlosen-Energie      (die Anzahl der Wasserkraftanlagen -  WKA  - verringert sich ständig  z.B.

durch überzogene Naturschutzbestimmung; Fische erhalten Wasserstraßen und Bürger den schmalen weg in den Supermarkt!!

 

Hinweis:

Durch die im Vergleich zur Luft sehr viel höhere Dichte des Wassers reichen auch schon Strömungsgeschwindigkeiten

von 2 bis 2,5 m/sec (also 4,5 bis 5 Knoten) aus, um eine kommerzielle Nutzung sicherzustellen. Dadurch kann ein

Strömungskraftwerk viermal mehr Energie produzieren als ein ähnlich dimensioniertes Windkraftwerk. So muss der

Rotor einer 1-Megawatt-Windkraftanlage einen Durchmesser von etwa 55 Metern, der eines Strömungskraftwerks

jedoch nur von etwa 18 Metern haben.

aus Quelle: Geographie Infothek

-------------------------------------------------------

 

Wesentliche Vorteile der gebündelten nahen Standorte für Energie-Zentren-Hoyer Kostenlose-Energie

Strom und Wärme umgewandelt aus dem den gebündelten Standorten haben eine erhöhte Sicherheit, Strom und Wärme zu liefern,

weil der Ausfall einer Kostenlosen-Energie nicht den Ausfall der ganzen gebündelten Energieanlage nach sich zieht

sondern sich auf die anderen z. B. Wasser,Wind und Sonne evtl. Geothermie stützt.

 

Es können mal zwei Kostenlose-Energieerzeuger ausfallen aber nicht alle 4 oder 5 !  Darüber hinaus gewährleistet meine

Kugelheizung-Systeme Hoyer die Abspeicherung von Energie z. B. als Wärme bis zu 1.250 Grad, dies ist ca. 500 Grad

mehr als Siemens in der Lage ist mit seinem Feststoffspeicher-System in HH . Dieses Plus von 500 und intelligente Speicherung 

mit dem Systemspeicher-Hoyer-Kugelheizung  ist man in der Lage für Monate diese Energie zwischen zu speichern, da ich

auch das Verfahren Speicher zu Speicher nach Systemen Hoyer anwende und Tage, Wochen und  Monate lang Wärme

Kosten günstig speichern kann. - dies bedeutet einen Durchbruch in der Energiespeicherung, besonders an Standorten,

die nahe an Dörfern und Städten liegen und damit eine Sichere Grundlastenergie realisiert werden kann.

 

Diese Wasserenergie wird in der Studie Umwelt Bundesamt die Fließenergie unterschlagen - zählt nicht - lesen Sie den

Beitrag dort : https://www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/fluesse/nutzung-belastungen/nutzung-von-fluessen-wasserkraft#wasserkraftnutzung-global

Nutzung von Flüssen: Wasserkraft sie wird völlig falsch angenommen ungefähr

15% sinkend bzw. so deren gesamte Gesamtenergie in diesem Bereich wird dort für 2018, mit ca. 225 TWh dort angegeben, also 

gesamte Erneuerbare-Energie.

 

Energie-Zentren-Hoyer  mit überwiegend Fließenergie erzeugt, - diese Fließkraftwerke  alleine erzeugen bei

2.000 Energiezentren für ca. 3 Millionen Haushalte Strom. Dazu kommt Wind und mit Sonne erzeugter Strom dazu.-

wird im dynamischen Ausbau aller Kostenlosen-Energie von mir mit 430 - 700 TWh realistisch eingeschätzt,

was fast doppelte so viel an Energie und Wärme-Anteil wäre, die dann ca. 70 %

der Grundlastenergie (beim deren Berechnung ca. 39 % Bund) ausmacht.

 

 ------------------------------------------

Der Stand der Technologie bei WKAs geht von Fallhöhen z. B.  von z. B. Niederfallhöhen bis zu 5 Meter aus, 

also von kleinen Stauwerken, die aber auch erhebliche Kosten verursachen, die schon ohne die

Turbinenanlagen irgendwie bezahlt werden müssen; sicherlich zwischen 3 und 10 Millionen Euros und mehr.

 

Leider habe ich keine Kostenberechnung für die einzelnen Teile der fremden Anlage finden können,

diese Daten werden  - warum auch immer - oft nicht veröffentlicht. Eine habe ich aber die ist genannt.

Diese Kosten werden dann vom Verbraucher gezahlt.

Es gibt keine  Flusskraftwerke die mit so geringen Fallhöhen, bzw. nur mit der Fließgeschwindigkeit 

auskommen z. B.

auch in Hausach am Hammerwehr ist ein Gefälle ca.- 1-2 Meter  hierzu gibt es einen Film in YouTube: 

https://www.youtube.com/watch?v=gNly1R662zI

Bei diesem Kraftwerk wurde alleine für die Turbine dieser mit Halterung-Gerüst ca. 140 Tonnen verbaut.

diese kosten alleine schon zusammen rund 800.000 € incl.  Nebenkosten Einbau etc. - Turbine und Generator

waren 400.000 € und 200.000 € - Die Betonarbeiten der Stauanlage und Bypass-Zuleitung zum Turbinengehäuse

und Auslass-Beton-Einrichtung der Einrichtung sind mir nicht bekannt, hinzu kommen noch E-Leitungen und

Schaltkästen und alle nötigen Einrichtung zur Kontrolle etc.

 

Hierzu kommen noch die Bauten und die neben dem Fluss für Fischtreppen und deren Anlagen.

 

Die neuartige Kaplan-Turbine erzeugt für ca. 400 Haushalte Strom mit einer Nennleistung von 325 KV -

- Diese Daten wurden aus unterschiedlichen Beiträgen zum Hammerwehr übernommen -

 

Weitere dieser Art Wasserwerke gibt es unter : https://www.e-werk-mittelbaden.de/wasserkraftanlagen

erzeugt für 900 Haushalte Strom (Gegenbach);

Offenburg für 500 Haushalte.

Diese Art Wasserwerk ist verhältnismäßig neu und wenig gebaut worden.

 

Diese Einführungen waren erst einmal nötig um den Stand der Technik bis 2022 darzustellen, der mit Filmen

dokumentiert wird. Es gibt Wasserkraftwerke z. B. 

Rheinkraftwerk Iffezheim

Die EnBW hat im Rheinkraftwerk Iffezheim eine fünfte Maschine in die bestehende Anlage eingebaut. Mit 38 MW installierter Leistung

produziert sie seit 2013 CO₂-freien Strom für zusätzlich rund 35.000 Haushalte jährlich. 

Dieses Wasserkraftwerk hat gewaltige Geldbeträge verschlungen man fragt sich was dann so das Kilowatt Strom tatsächlich kostet.

 

Stromerzeugung in Flüssen und großen Bächen ohne Stauwerk

 

Fließwasserwerk-Systeme-Hoyer

 

 Aufgrund der 800 Mal höheren Dichte von Wasser im Vergleich zu Luft reichen für diese Turbinen sehr geringe Strömungsgeschwindigkeiten aus.

Ich habe noch höhere Werte gelesen, aber dies reicht.

 

Ich bringe hier meine neue Arten - im Einzelbeitrag - von einem 

Fließwasser-Kraftwerk-Hoyer   Fließwasser-Kraftwerk-Bypasstyp-Hoyer

Wasserkraftanlagen, WKA-Optimierung-Hoyer - z. B. die nur optimiert werden sollen -

z. B. ohne Erneuerung der Turbine, bzw. oder ob nur eine Optimierung der Leistung

vorgenommen werden soll.

- diese Ausführungen stammen zum Teil aus wesentlich Teilen  meiner älteren Beiträgen die ich im Zusammenhang mit

der Rohrleitung (7) mit Schlitz und Steg innen beschrieben habe (Ist nicht Stand der Technik)  -

Eric Hoyer

- 17-06-2022 9:52 h B -

 

 Wesentlich ist, meine Kostenlosen-Energiezentren wie die in mehreren Beiträgen erklärt werden zu nutzen,

weil ein Bündelung von mehreren Energieerzeugern  mit der Kugelheizsystem-Feststoffspeicherung eine mehr

sichere Bereitstellung von Strom und Wärme - = Grundlast für Deutschland - garantiert!!

Die dezentrale Anbindung solcher Zentren ist, nahe an Orten und Städten besonders vorteilhaft !!

Der Start ist mit mit bereits vorhandenen Wasserkraftwerken über Standorte mit sicheren Fließgeschwindigkeit

aller Flüsse und großen Bäche, speziell um dort eine nachhaltiges Energie-Zentrum der Kostenlosen-Energie

intensiv zu betreiben.

Bei rund 7000 Wasserkraftwerken aller Größen sind davon evtl. 300 geeignet ein großes Energiezentrum zum bilden.

Diese Zentren sollen dann insgesamt auf min. 1.000 Fließenergie neue Kraftwerke ohne Gefälle, Wasserkraftwerke

vorhandene, Wasserkraftwerke, optimiert mit meinen Rohrleitungen geschlitzt mit und ihnen Steg auch als

Bypass-Leitung-Kraftanlage-Systeme-Hoyer ; Solarenergieraum.com, Windkraft, Photovoltaik, - evtl. Geothermie -

und besonders Kugelheizung-Feststoffspeicher als Langzeitspeicher.

Ziel soll vorerst sein z. B. 15 Millionen Haushalte zusätzlich damit zu versorgen und Grundlast zu sichern.

Nur eine nachhaltige Kopplung von Energie in diesen Zentren bringt eine Sicherheit bei den anderen Stromnetzen und

macht Deutschland unabhängig und sicherer !

Eric Hoyer

- 28.06.2022 10:13 h -

 

Der Zusammenhang von Fließenergie und Kostenlosen-Energieerzeugung

muss erklärt werden!

Da diese Energie auch aus der Nachtleistung der Generatoren erzeugt wird, soll diese nicht genutzt Kostenlose-Energie

in Feststoffspeicher-Systeme Hoyer  gespeichert werden, da ein Nullenergie nicht entsteht soll sondern diese ja im Fluss

24 Stunden erzeugt werden kann und somit für den

nächsten Tag, Wochen gespeichert werden muss, entsteht somit kein Leerlauf.

 

Um diesen Durchbruch in der Speicherung zu erreichen, habe ich die

Kugelheizung-Systeme-Hoyer erfunden , die mit bis zu 1.250 Grad in Feststoffe automatisch, gespeichert werden kann

und somit einen echten Durchbruch in der Langzeitspeicherung erfüllt. Damit ist die Grundsicherung von Energie im Wesentlichen

kostengünstig möglich, stabilisierbar  und nutzbar.

 

Kostenlose-Energie-Zentrum-Hoyer

 

bringt diese Bündelung mit anderen 4 - 5 Kostenlosen-Energieerzeugern von

Fließenergie, Solarenergieraum.com , Windenergie, Photovoltaik und mögliche Geothermie, oder vorhandenes

WKA und meine Rohrleitung geschlitzt mit Steg mit der Nutzung ein eigene oder optimierte Energieerzeugung,

an neuen oder vorhandenem Standort.

 

Dieser Energie-Mix aus Kostenlosen-Energien am Standort sollte vorerst aus Fließenergie für z. B. 4.500 Haushalte, pro

Anlage Kostenloser-Energie gewonnen werden und bis auf Ausnahmen für alle einzelnen Energieerzeuger  gelten.

Damit gehe ich von eine Gesamtleitung des

 

Zentrum-Kostenlosen-Energieerzeugung-Systeme-Hoyer

 

von min. 22.000 Haushalten für ein Zentrum aus

 

Darunter sollte eine Anlage nicht produzieren, eher nach 30-45.000 Haushalte  !

 

Solarenergieraum.com mit Parabolspiegel und Hohlspiegel ist nahe dem Feststoffspeicher der mit der Kugelheizung,

die Einheit der Feststoffspeicher auf Temperaturen bringt um dann die von den großen Energieerzeugern

Fließenergie, Windenergie, Photovoltaik, WKA schon am Ort vorhanden, optimierte Energie mit Rohrleitung geschlitzt,

und mögliche Geothermie, plus Biogaserzeugung und andere.  Was bedeuten kann in einem solchen Zentrum kann Energie

und Wärme  bis zu 50.000 Haushalten erzeugt werden. 

 

Zentrum-Kostenlosen-Energieerzeugung-Systeme-Hoyer

 

300 solcher Zentren erzeugen Strom und Wärme für 15 Millionen Haushalte 

diese Kostenlose-Energie-Zentren nach Hoyer, richten sich aus auf die vorhandene

Flussenergie der Fließenergie und evtl. schon bestehende Energieerzeuger und die Struktur

der Region an benötigter Energie oder deren Entlastung !

 

Wesentlich ist die Fließenergie der Flüsse aus diesen dann bestehenden Zentren, dann auf das 10fache

der Leistungen zu erhöhen, weil diese Fließenergie die anderen von den Kosten und der Erzeugung,

Nachhaltigkeit weit in den Schatten stellt, es gibt keine kostengünstigere Energieerzeugung für Deutschland !

 

Erst eine Absicherung im Feststoffspeicher mit sehr hohen Temperaturen die durch meine Systeme-Hoyer gewährleistet

werden können ist die Grundlast, durch die z. B. 

Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher  ein enormer Energieanteil der für Tage ,Wochen Monate gespeichert werden

kann - der überwiegend in der Nacht erzeugt wird - für eine sehr hohe Absicherung, Energiebedarf möglich der gefordert wird,

optimiert diese Tages-Energie von Strom oder Wärme .

Eric Hoyer

- 19.06.2022, 20:07 h -

 

Fließenergie von ca. 12.000 km in Flüssen, Nebenflüssen und großen Bächen

Stellt die größte in Deutschland nutzbare Kostenlose-Energie  dar !

Die Fließenergie ist mit erheblichen Abstand zu Photovoltaik und Windkraft die stärkste Kostenlose-Energie in

Deutschland ! 

-----------------------------------------------

 (Siehe andere kostenlose Energien z. B. Wind etc. in meinen anderen Berichten, dort sind auch fremde Beiträge

zu sehen, die aber wie so oft, zwar die Darstellung des Projektes angibt aber die Kosten der einzelnen Teile

und Beträge in Euros dafür werden dem Bürger verschwiegen !!)

Hallo, die stärkste Kostenlose-Energie ist mit Systemen-Hoyer erzielbar, es ist die Fließenergie hier auf der Erde.

Also dieser Teil der kinetischen Energie von Flüssen und Nebenflüssen und großen Bächen, alleine in

Deutschland ca. 12.000 km nutzbar  z. B. hat alleine der Rhein viel mehr Fließ-Energie als alle Windkraftanlagen

in 2020 zusammen und die gesamte Fließenergie für - de. - ist mehr als Photovoltaik und Windkraft zusammen ! Die Fließenergie

ist dreimal größer als die zum Verbrauch erzeugte Energie global. Umweltansicht.de

Eric Hoyer

20.06.2022

-----------------------------------------------

Hier wird die tatsächliche Volllast in Stunden bezogen auf den Typ, Wasser ist ca. 3.900 Std., Photovoltaik ca. 950 Stunden, dies

zeigt schon mal auf womit wir es zu tun haben,  dies bedeutet bei Wind und Sonne haben weit geringere Volllaststunden und

natürlich auch Teillaststunden

Die Gesamtanzahl ist 8.760 Stunden. Bei Wasserkraft gehe ich beruhigt von min. 6.500 Stunden aus.

Durch die Bündelung von verschiedenen Kostenlosen-Energiereugern kann der Energiemix gut die Zielgröße an Energie

erreicht werden. Besonders ist dann wesentlich die Intelligente-Feststoffspeicherung-Hoyer mit der Kugelheizung-Hoyer die mit

1.250 Grad Speichern kann und

-----------------------------------------------

Mit meinen Kugelheiszsystemensystemen und Anlagen Feststoffspeicher-Hoyer ist mir der Durchbruch in der

Langzeitspeicherung gelungen und so noch wichtiger in der Nutzung und Sicherung für die Grundlastenergie 

für Deutschland ist.

 

Es gibt keine ernst zu nehmenden Mitbewerber der Verfahren und Vorrichtungen die so günstig mit meinem 

Kostenlosen-Energiezentrum-Systeme-Hoyer mithalten kann.

Die hohen Temperaturen bei der Speicherung in Feststoffe, ist global kein günstigeres vorhanden was meine Vorteile 

überbieten kann. Temperaturen mit 1.250 Grad in eine Höhe in der Langzeitspeicherungen interessant macht !

Durch die 24 Stunden Energieerzeugung in Flüssen stellt dies einen erheblichen Beitrag zur Grundlastenergie dar,

die anders nicht erbracht werden kann!

 

Mit einer möglichen Nutzung von Fließenergie von  min. 150 TW/h  ist sie  Nr. 1 in Deutschland, die praktisch

keine ernstlichen Befürworter im großen Reigen der Positionen und Forschungsgelder auf der Jagd nach

Erneuerbarer Energie, die  diese Milliarden verschwendet hat vorweisen kann. 

 

Fließenergie liefert 24 Stunden Strom oder wandelt den in Wärme um bei Bedarf ! 

Meine Fließenergie und Zentrum ist wesentlich günstiger als Anlagen als Einzelstandort zu bauen ! 

Siehe Vergleiche in einen anderen Beiträgen

 

Fließenergie der Flüsse, Nebenflüsse und großen Bäche

nach meinen Anlagen kosten nur ca. 1/10 der Kosten was evtl. Stromanlagen mit einer neuen

Kaplan-Turbine plus Bauwerke kosten (Hausach)  (da kenne ich noch gar nicht die Kosten einer dieser

Fließkraftmodule, nur ist mir bekannt  die Turbine mit Gestell-Modul der Halterung für sie ist ca. 140 Tonnen schwer!

Ich habe mir den Film in YouTube angesehen.Link siehe oben)

Eric Hoyer

 17.06.2022

 

Fließwasser-Kraftwerk-Hoyer

 

Ist eine Einrichtung die in einem Fluss montiert, Strom mit einer Turbine erzeugt die kinetische Kraft,

die Fließenergie des Wassers nutzt ! Bei meiner Erfindung und Verfahren ist keine Fallhöhe des Wasser

über ein Damm oder Sperrwerk nötig.

Diese Fließgeschwindigkeit ist in einem Fluss unterschiedlich und kann von ca. 1 m bis 6 m/s betragen,

ist am Rand geringer wegen der Reibung etc. als in der Mitte.

Der Rhein bei Mannheim hat eine Fließgeschwindigkeit ca. 1,7 bis 2,4 m/s.

 

Also ist die Energie des Flusses, durch die Fließgeschwindigkeit, die Breite und Tiefe vorgegeben.

Daher müssen die Vorrichtungen zur Übertragung der Fließgeschwindigkeit und des fließenden Wasser

und deren Strömung korrespondieren zu der Vorrichtung die die Kraft des fließenden Flusses optimal

auf den Generator überträgt. Hierbei ist nicht nur die größtmögliche Variante zu wählen sondern eine Typ

der eine lange Nutzung ermöglicht unter zum Teil erheblichen wilden Hochwasser und Materialien die im Fluss

treiben, oder auch starken Sedimenten .

 

Eric Hoyer

18.06.2022

 

 

Wasserkraftanlagen, WKA-Optimierung-Hoyer

 

Die Rohrleitung geschlitzt mit Steg innen (ist von mir erfunden worden und ist nicht Stand der Technik) wird im Fluss

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------

hier einige Sachverhalte  die sogar Fraunhofer nicht richtig erklärt und gibt keine echten Werte an . (sondern umschreibt diese es würden

ja auch AKW Wärme abgeben. Sowas ist natürlich unbefriedigend, weil nach meinen Messungen bei Modulen von Photovoltaik-Anlagen

ich mit Fernthermometer nahe 70 Grad Wärme auf dem Dach gemessen habe. Wer hier so wie Fraunhofer erklärt ist nicht ehrlich genug!

Die Wärme was große Flächen an Photovoltaik abgeben ist Klimaschädlich und erhöht die Temperatur in dieser Umgebung erheblich ! Die

Darstellungen unten von Fraunhofer ist  -...  kühlt jedoch am Abend auch wieder scheller ab als Verschleierung von Tatsachen zu werten sehr 

geeignet ! aber so wird von Fachleuten die Bevölkerung getäuscht. ebenso konnte ich in Berichten von dort nicht zu Feststoffspeicher und der

Artwärme von Wasser lesen, obwohl Heizungen mit Öl, Wärme an Wasser und dann an Luft die schlechteste Art zum Heizen ist, aber 70 Jahre 

schon, ist  es die Art wie Sachverhalte dem Volk verschwiegen werden.

Eric Hoyer

 

Fraunhofer schreibt: unter ISE

Die Wärmespeicherkapazität gewöhnlicher PV-Module...

In Folge erwärmt sich das PV-Modul unter Sonneneinstrahlung bei gleicher Albedo schneller als

eine Betonwand, kühlt jedoch am Abend auch wieder schneller ab. Das PV-Modul wird unter

Sonneneinstrahlung höhere Maximaltemperaturen erreichen, weil Wärme nicht wie in einer

massiven Betonwand nach hinten abfließen kann.

 

---------------------------------------------------------

als Beweis mein alter Beitrag aus 2012:

 

Artikel: Schweizer Landschaftsnutzen: Touristenspielplatz oder Kraftwerk?

von am Mittwoch, 22.08.12 um 15:25

Das Thema der energetischen und/oder touristischen Nutzung der Landschaft

ist im Zeichen der Energiewende von besonderer Aktualität, denn der forcierte

Zubau von Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erfordert

eine intensive Auseinandersetzung mit den Auswirkungen derartiger Anlagen

auf die Landschaft und damit auf den Tourismus.


User Erich Hoyer schreibt uns zu diesem Artikel:


Flüsse und deren Fließgeschwindigkeit nutzen und andere Varianten

hat einen eignen Beitrag unter Umweltalternativtechnik.de


Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin überzeugt, es können z. B. bei Gefällen

und Bächen - die genügend Wassermassen führen - in Gegenden wo Tourismus

Vorrang hat auch verdeckt, Bypasskraftanlagen, Bypasskraftwerke eingebaut

und Energie erzeugt werden, - Siehe meine Internetseite

umweltalternativtechnik.de Somit ist auch die oft interessante Nutzung dieser

Energie sehr gut möglich, denn es sind dort wo natürliche Schönheit vorhanden

ist, oft sind dies die Stellen die besonders geeignet sind zur Nutzung von Wasser.

Nur wenn diese Anlagen von den Bauwerken, dem Schutz und die optischen

Anforderungen erfüllt sind, kann solch eine Energieanlage auch in natürlicher

schöner Umgebung eingebaut werden. Es ist sehr leicht, eine Rohrleitung

parallel zum Bach - z. B. durch eine geschlitzte Rohrleitung mit Steg, diese kann

nicht durch Materialien zugesetzt werden und kann sogar bei niedrigen

Wasserständen zufriedenstellend Energie erzeugen. - aufzunehmen und

diese in einem verdecktes Kraftwerk Energie umsetzen.

Mit freundlichem Gruß Eric Hoyer (17.07.2012)

 

 

--------------------------------------------------------

 

Ich möchte auswandern, bitte helfen sie mir:

Spenden :

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

paypal.me/ErichHoyer1

oder Scheck

 


-----------------------------------------