Breadcrumbs

Image Module

Blue Flower

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 


Erneuerbare Energie, warum vermeidet man





natürliche-Energie sie so zu benennen ??

 

 

Achtung:



Erneuerbare Energie ein super Begriff für immer wieder neu kaufen und bezahlen,

 

oft viermal im Leben eines Bürgers, was soll da nachhaltig sein ??

 

natürliche-Energie hat offensichtlich was zu tun mit einfach, natürlich , kostengünstig und haltbar, nicht was einige Industrien brauchen !

 

Ist die Energie und Technik die man ständig erneuern muss, demzufolge muss der Anwender,

der Bürger nach ca. 15 bis 20 Jahren diese Technik z. B. Wärmepumpen immer

wieder neu kaufen, daran können die Bürger erkennen was mit ihnen gemacht wird ! 

 

Schon wieder werden die Bürger irre geführt  ! Wenn dies eine Energiewende  sein soll, so prüfen

sie alle erst meine neuen Wärmesysteme-Hoyer und dann wenden Sie sich an die Politiker

die nicht ehrlich sind, dann fragen sie, warum man bei einer nachhaltigen angeblichen Wärmepumpe 

diese schon nach ca. 15 Jahren neu kaufen muss !! Eine Bitte, nageln sie die Politiker fest und fordern

sie eine klare Antwort, lassen sie keine Ausreden gelten !!

Eric Hoyer

 
Darstellung von Forschungen und Stand der Speichertechniken können nicht

mit meinen konkurrieren!

Eine bessere Darstellung zu Wärmezentrum lesen sie auf meien Seiten unter min. 3 Beiträgen zu Wärmezentrum-Hoyer

dort wird eingegangen, wie ein wintergarten mit anschließenden Gewächshaus Feststoffspeicher für private Bürger wichtig ist,

sondern auch die erheblichen Einsparungen bei Gewerbe und Industrie dargestellt. 

 

Meine Lösungen, sind eine globale Lösung mit der Nutzung von natürlichen-Energien!

Meine Erfindungen und Verfahren, die von keiner Uni oder Firmen erreicht wurde.

aber da gibt es ein Problem, ich würde sogar mit denen zusammenarbeiten, aber z. B. Darmstadt hat mir keine Geheimhaltung

Papier angeboten, so musste ich den festen Termin im Okt. 2022 absagen. In dem Fall ging es um meine unveröffentlichte Hoyer-Turbine

die als Bypass-Anlage von ca. 7.000 Stellen hinter schon bestehenden Stahlspundwänden sicher und naturverträglich, als

auch sehr kostengünstig - bis zu 65 % günstiger als übliche Wasserkraftwerke und Anlagen in Flüssen - eingebaut werden kann; bei

ca. 12.000 km Flüssen, Nebenflüssen und großen Bächen ist die eine gewaltige Energie die noch nicht genutzt wird !

 

 Eric Hoyer

 

Ich erkläre warum zurzeit Erneuerbare-Energie nicht nachhaltig noch günstig sind, oft schon nach 15 Jahren

 

müssen sie die Technik neu kaufen, macht im Leben 4 x 15.000 = 60.000 € bis 80.000 € und mehr aus,

bei dieser Berechnung sind die im unteren Bereich angesetzt, da besonders die beim ersten mal 30-45.000 €,

hoch sein können, zudem sind Umbauten am Haus, Fenster und Dämmung nicht eingeschlossen, Häufig werden andere,

neue Heizkörper empfohlen. Hohe Kosten kommen ebenfalls bei einer möglichen Bodenheizung mit dazu, die ihre, den

Abbbau der Heizungskörper und andere anlagen erforderlich macht.

 

Ist z. B. eine Wärmepumpe eingebaut worden, hält eine solche oft nur 15 Jahre dann kommen Reparaturen und die

gewaltigen Stromkosten dazu ! Frage, was soll da nachhaltig sein ???

 

Aber offensichtlich denken Menschen zu wenig nach, oder Sie kennen nicht mein Wärmezentrum-Hoyer

 

und auch nicht die Kugelheizung-Hoyer, die mit dem Solarenergieraum.com und dem günstigen

 

Feststoffspeicher verbunden ist und viele andere Verfahren und Anwendungen  !

 

Lassen sie erst gar nicht eine Wärmepumpe einbauen, nicht nachhaltig, nutzt das alte Wasser, Luft-System

 

um Wärme zu erhalten und sind beide schlechte Wärmeüberträger, Luft ganz schlecht und zu teuer.

 

Warum ich mein Wärmezentrum-Kugelheizung-Hoyer empfehle ist, weil es wesentlich günstiger ist z. B.

 

Energie auf Feststoffkugeln zu übertragen kann, da diese die Wärme wesentlich schneller aufnehmen als

 

Wasser oder Luft dies kann !!

 

Es ist nicht meine Aufgabe, die Kugelheizung-Hoyer zu den Wünschen oder Bedarf anzupassen, selbst bei

 

Häusern sind da verschiedene Varianten möglich.

 

Es kommt auf den Bedarf der Personen im Haus an, welche Schwerpunkte eine Kugelheizung haben soll.

 

Soll diese einfach und Kostengünstig sein und nur ein Minimum bereitstellen?

 

Das Wärmezentrum sollte über den Solarenergieraum-Hoyer mit den Hohlspiegeln - wird Wärme auf

 

ca. 200 bis 300 Grad vorgewärmt  und der Parabolspiegel erhöht die Sonnenstrahlen auf 700 bis 1.250 °C,

 

- die Qualität des Parabolspiegel bestimmt die hohe Temperatur und die Sonne, als auch das Speichermaterial

 

- diese wird dann automatisch dem Bereich zugeführt, der thermisch einen Bedarf hat. Es wird immer erst der

 

Wohnbereich zuerst mit mit den aufgeheizten Feststoffkugeln versorgt.

 

Ist aber der Feststoffspeicher mit Hitze gut wird die Hitze thermisch automatisch etwas geöffnet und Wärme zirkuliert

 

in den Feststoff Bereichen darüber in den Wohnraum und gibt ähnlich wie ein Kachelofen - nur ohne Feuerung - die

 

gesunde Wärme ab !

 

Diese Wärme  im umbauten Wärmezentrum - kann ein Volumen von z. B. 1 bis 5 m³ Feststoffe - auch in die Breite des Raumes z. B. der Wand  - 

haben - das Äußere kann mit Kacheln, Fliesen, in modern oder historischen Elementen verziert werden. Die Feststoffe werden z. B. um den

alten Kamin umbaut und reichen  vom Volumen her gesehen, in der Breite bis in die anderen Räume - ca. 30 bis 50 cm um

den Schornsteinbereich herum bis in die Höhe des Raumes  (jede Gestalt und Form ist dann möglich)

 

Die Aufwärmung dieses Wärmzentrums richtet sich auf die Strahlungswärme und schon vorhandene Wärme im Raum

und Feststoffmaterial aus.

Die Verweildauer des geöffneten Hauptspeichers kann  der z. B. 300 °C betragen und ist termisch gesteuert und entsprechend

kurz, bis die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist !

Werden aber die erhitzten Kugeln aus dem Solarenergieraum gleich angefordert - und nicht in den Hauptspeicher verbracht

- sondern in dem mittleren Bereich des Wärmezentrum bis die Umgebungstemperatur im  inneren Feststoffbereiches,

ca. 120 Grad erreicht wird.

Dieser Temperaturabgleich wird  automatisch einstellbar geregelt. 

 

Diese Wärme ist wie bei einem Kachelofen sehr angenehm und gesund. Da der untere Bereich nur ca. 35  °C erreicht ist die Gefahr für

Kleinkinder nicht vorhanden, der aber bei Kaminöfen sehr hoch ist ca. 200 bis 450 °C.

 

Durch die Masse z. B. von 2 m³  Feststoffe oder mehr ist - im Bereich alter Schonstein und Mauer des Wohnraumes -  

die Wärmeübertragung im Wohnraum sehr gut. Damit ist eine Abstrahlungswärme im Wohnraum möglich !!

Da Feststoffe die Wärme länger halten, (im Wärmezentrum bis zu 4 Tage)  was nicht nur mit dem großen Volumen zu

tun hat sondern mit der Aufnahme des Feststoffmaterials und dessen kompakte Masse.

Heizkörper haben eine durchbrochene Struktur und wenig Volumen als Feststoffe haben wie ich sie anwende, die dann die

Wärme des Wassers über simple Heizungskörper an die Luft  Luft -Wärmeleitfähigkeit liegt bie  0.026 - abgibt und schnell erkalten würden

wenn nicht nach geheizt wird.und zwar in öfteren Intervallen mit nur ca. 64 , ca. 74 °C, (aus ca. 1000 °C der Ölheizflamme im Brenner der Ölheizung,

bei Gas mit über 1.970 °C, wo dann bei beiden erheblich Abgase und Wärme von bis zu 250 °C in den Schornstein entweicht. So was lesen

Bürger nicht in Fachstudien sondern bei mir !! Bitte lesen sie auch meinen Beitrag zu Wärmezentrum-Hoyer

 

Nachdem der Wohnbereich  mit der Kugelheizung über den Solarenergieraum, versorgt wurde, wird sofort die Hitze nur an den großen

Feststoffspeicher im Keller etc., 15 bis 50 m³  aus z. B. günstigen Steinfeststoffen etc.  in den Speicherbereich übergeben,  der mit der

erzeugten Tageswärme aus Sonnenschein und Dauer in den Bereich des Feststoffspeichers - im oberen Bereich bin ich fürsaueren Schrott

als Metallspeicherbereich, weil verschiedene Metalle sehr unterschiedliche Wärmeleitfähigkeit bestizen (siehe Liste der Stoffe und ihre

Wärmeleitfähigkeit !) wird die Wärme mit Feststoffkugeln korrespondiert der Temperatur im Speicher ünertragen. 

Also kein Mix sondern in min, 3 Wärmebereiche. wird die Hitze bis Wärme abgegeben.

 

So wir eine Speicherung von Wärme über Tage, Wochen und Monate ermöglicht.

 

Z. B. bei nur 3 Stunden Sonnenschein wird diese z. B. für den Bereich im Feststoffspeicher im Keller etc. erwärmt der von der noch

vorhandenen Temperatur eine Erhöhung bedarf. So wird gesichert, die hohen Temperaturen bis zum Maximum soll der

Feststoffspeicher im Volumen und Temperatur so hoch wie möglich aufgeheizt werden, damit die Verweildauer der Wärme im

Feststoffspeicher optimal für Tage.Wochen oder Monate verbleibt. 

So können Wochen überbrückt werden und zwischendurch wird immer wieder mit der Sonne der Feststoffspeicher oder das

Wärmezentrum-Hoyer aufgeheizt. 

sicherlich fragen Sie was im Winter sein wird, da sollen die Energiezentren - wie folgend erklärt -  den Strom erheblich günstiger erzeugen

als bisher! Mit diesem Strom können die Feststoffspeicher oder direkt das Wärmezentrum im Wohnraum aufgeladen werden. Da ist besonders

der Strom der in der Nacht erzeugt wird gut für eine Speicherung in die Feststoffspeicher des Hauses oder Gewerbe etc.

Es sollen die dezentralen-natürlichen-Energiezentren-Hoyer die Strom und Wärmebereitstellung mehr lokal sicherstellen.

Die Umverteilung der in den dezentralen natürlichen-Energiezentren, haben die Aufgabe - wie sie in meinen anderen Beiträge

lesen können - Strom und Wärme für überwiegend den lokalen Bedarf bis hin zur Aufladung von Strom für den Feststoffspeicher im Keller,

die Stromversorgung der E-Autos für die Zukunft ebenfalls zu sichern oder mithelfen ! 

Diese dezentrale Versorgung entlastet das große Stromnetz völlig.

 

 

Durch die Fließwasser-Kraftwerke - ohne Gefälle - wird 24 Stunden Strom erzeugt -  die auch nahe der natürlichen-Energiezentren die

Energie auch für diese mit erzeugen, speichern und um verteilen können, sollen  - z. B. 1 bis 7 Hoyer-Turbinen-Anlagen  (eine Hoyer-Turbine

erzeugt für ca. 400 bis 1.200 Haushalte Strom) ist Strom und Wärme bei 7 - 9 Turbinen, für  ca. 5.000 Haushalte realisierbar.

( vorerst 500 solcher Turbinen Standorte erzeugt Strom und Wärme für ca. 250.000 Haushalte, die dann auf  3.000 Anlagen mit und ohne natürliche-Energiezentren

erhöht wird, =  1,75 Millionen  Haushalte .(Ich überlasse es ihnen zu widersprechen, da ja ein Windmühle schon nach 12.bis 18 Jahre die Flügel verliert oder tecTechnikhnik

nur noch für den Schrott taugt,  macht min. in 90 Jahren 6 mal erneuern und bezahlen dann kostet eine solche Anlage  plus teure Wartung ca. 3 % der

Entstehungskosten und dann alles durch den erzeugten Strom usw. Auf See die Anlagen sind noch wesentlich teurer min. 50 % !

(Wenn Putin drei größere Kohle oder Gaskraftwerke oder Verteileranlagen mit  zwei Bomben zerstören würde, wie dies in der Ukraine der Fall ist, würde

Deutschland nicht mehr funktionieren, wetten! 

Also weder die Fachleute noch die Politiker lernen dazu und fahren in der Welt herum um dort in Namibia, Nordafrika,

oder Saudi-Arabien oder sogar in Kanada Energie zu holen.  Da sendet der Putin etc. einen dort hin und macht Urlaub und bastelt seine Bombe und legt diese zentral

in diese Kraftwerke,  wumm und schon ist  für Monate die Energie weg. keiner hat es gesehen. Sind ja nur Urlaube hier.

 

Wasserstoff aus Kanada ??

Frage, was brauchen wir Strom oder Wasserstoff von weit weg, alles ist im Lande vorhanden, auch die Stromnot !!

Selbst Wasserstoff kann mit meinen natürlichen-Energiezentren kraftvoll in hohen Temperaturen erzeugt werden ohne Abriss,

im HTE Verfahren es stabilisieren.

Kein anderes Verfahren ist in der Lage zurzeit dies zu erreichen.

 

Sicherlich ist die sofortige Energie Not 2022/9 wesentlich, die muss extra vorher besorgt werden !!

Aber die Natürliche-Energie die wesentlich wichtiger wäre, erkennt der Herr Minister -Hab-ich -  und der Kanzler

mit mit dem doppel Wumm nicht.

Ich habe an  Minister Habeck geschrieben, aber die sind derart auf dem falschen Dampfer und erkennen nicht

nur die natürliche-Energie nicht, sondern lassen sich von Prof. Kempfer bequatschen  als Lösung - die immer nur den

Stand der Lage erklärt was min. 100 Leute auch tun -   die Frau hilft bestimmt nicht als praktikable Lösung in der

Energiewende, garantiert nicht. - einfach mal ihre Aussagen anhören - der Unterschied zu mir ist die bekommt viel Geld

und ich nichts.   !!

 

Diese meine Konzepte sind aber durch meine  Erfindungen und Verfahren, zu einem wesentlichen Durchbruch

global in der  Speicherung von Strom und Wärme und zurück konvertierbar erreicht worden, denn diese nachhaltige

umsetzbare Lösung der Wissenschaften hat bisher gefehlt !! (dies können sie in den Studien überall nachlesen !) 

Diese Lähmung in der Speicherung von Strom wurden min. in mehr als 100 Beiträge global erörtert, umsetzbare,

vertretbare  Lösungen blieben bisher aus, so die selber. die Cluster von Lithium-Ionen-Batterieanlagen sind so

sündhaft teuer und werden nie 8 TWh an Energie die fehlt bei der Grundsicherheit absichern, evtl wenn die

Goldreserven geplündert werden. Bürger können dann den Strom gar nicht mehr bezahlen!! 

 

Lösungen sind von mir in meinen ca. 15 Internet Beiträgen als sicher gelöst worden, was aber fremde die Studien

nicht erreicht, noch vorgelegt haben ! -

 

Bitte beachten sie ein zusammenwirken, um verteilen oder Speichern aller Varianten die hier und in anderen Beiträgen

dargestellt wurden.

 

Durch die Umverteilung von Strom und Wärme wird die Grundlast ebenfalls um verteilt und schlägt nicht auf das

große Strom-Netz negativ zurück.

 

Für Gewerbe und Industrie habe ich andere Lösungen erarbeitet, bitte da nachlesen.

 

Suche auch Firmen die mein Wärmezentrum-Hoyer bauen und vertreiben.

 bin ich gerne bereit dazu. aber schriftlich oder Geld auf mein Konto, wenn der Betrag stimmt.

---------------------------------------------------------------------------------------

Achtung:


- 30.07.2022, 10:35 h B C D E, 02.09.2022, 08:55 h, 08.09.2022, 16.09.2022, 05.11.2022 Teilw. 14.12.2022 -

 --------------------------------------------------------------------------------------

 

Erstmals einige Info:

  • Deutsche-Kraftwerke müssen ca. 15-20 % der erzeugten Energie  aufwenden,

         um das CO2 aus zu waschen, dies sind gewaltige Stromstärken die Verloren gehen!!

 

  • Bis zu 40 % an Strom verliert der Strom von der Erzeugung bis zum Verbraucher dies trifft auf alle 

         Stromerzeuger zu; besonders aber die großen Stromnetze.

 

  • Wasserstoff hat den höchsten Energiebedarf, Strombedarf und kann aber mit  meinen natürlichen-Energiezentren und

         Kugelheizung-Hoyer und den günstigen Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher erheblich stabiler und günstiger

        Wasserstoff herstellen und weit über die fehlenden 8 % an notwendigen Speicher Energien in Deutschland speichern.

 

Im Verbund stehen so ca. 1 - 2  Milliarden m³ dezentrale Feststoffspeicher  in allen Größen zur Verfügung, die jede

Stärke an Strom der Grundlast flexibel ausgleichen können, auch der spätere viele Strom der E-Autos etc.

 

Besonders die Windenergie an der Küste auf der Nordsee, kann den Nullstrom aufnehmen !! Dieser Strom von den großen

Windkraft-Feldern kann öfters nicht gespeichert werden da die Speicher fehlten, bis Eric Hoyer mit der Kugelheizung und Feststoffspeicher

die Lösung als globale Lösung und Durchbruch in der Energiespeicherung darstellt ich bietet was keine Uni oder Fraunhofer

bieten konnte !!

Eric Hoyer

-------------------------------------------------------------------------------------



Fast alle Forschungen stampfen viel technische Daten aus den Bereichen hervor die sie sich vornehmen, dabei

wird der Stand der Technik in allen möglichen Varianten betrachtet und dargestellt. So verwirren sie die Bürger und halten

diese ab nachzudenken was wirklich nachhaltig ist. So was können die besonders gut  bei Fraunhofer und Co.

z.B: ISE : https://www.tu-braunschweig.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=90746&token=26d16d6bded3f21fc393b233c408f278f2ab767b

Um es abzukürzen, Fraunhofer hat praktisch nichts Neues in dem erheblich überladenen Beiträgen gebracht der z. B. das

verschwenderische System der Technik und Anwendung mit Öl und Gas  neutral dargestellt sollte?  Nein, es wird die alte Technik

- mit etwas neuer Elektronik etc. oder einmal von unten und einmal von oben probiert beleuchtet - die Energie, Öl, Gas, etc.

- jetzt sollen die Wärmepumpen was ordentliches sein ?? -

 

Es bleibt bei der Wärmepumpe sie verbraucht viel Strom  um diese Wärme an Wasser und dann an Luft z. B. um einen

Heizkörper und Raum zu erwärmen und wird nach ca. 15 jahren schon wieder erneuert, dies nennen die alle

erneuerbare-Energie-Technik etc. - Bester Begriff -  für immer wieder neu kaufen und  Geschäfte machen !

 

Wärmetauscher in einem Heizungsgerät verschlingen fossile endliche Ressourcen !

Also kurz gesagt es wird mehr auf das laufen der alten Technik durch die Hersteller geachtet als natürliche Auswege in der

Energiewende gesucht, dies hängt damit zusammen weil die Forschung und die bei Herstellern immer von der Verfügbarkeit

von Gas und Öl als billige Energie ausgegegangen sind. Lesen Sie doch mal Studien darüber von Fraunhofer selber, da wird jeder

erkennen was für eingefahrenes System keine wirklichen neuen Lösungen zur natürlichen-Energie einbringe, sondern die alte bekannte

Technik. Es wird kaum auf Langlebigkeit ode reinfache Struktur und wenig Terchnik eingegangen. Das System muss laufen, Bürger sind

gedultig hauptsache es wird warm .

 

Dabei merken die gar nicht und lassen außer Acht, bei Wasser und Luft handelt es sich um schlechte Wärmeüberträger,

(bis ca. 30 % gehen da flöten!) wie ich hier und in meinen anderen Beiträgen ausreichend dargestellt habe, wurden und werden

solche verschwenderische Techniken hochgehalten und mit neuem Glanzpapier - oder den Studien - als was Nachhaltiges

dargestellt, was es überhaupt nicht sein kann !!

Bei mir lesen sie die praktischen Anwendungen und Techniken. 

Im Grund sind die 360 Seiten-Studie, - Das Forschungsprojekt SolSys wird als Verbundprojekt vom Fraunhofer ISE, der TU Braunschweig

Institut für Gebäu-de- und Solartechnik (IGS) und Solar- und Wärmetechnik Stuttgart (SWT) - plus 57 S. mit bürgerliche

Glaubensansätzen der Akzeptanz der erneuerbaren Energien, die die Bürger haben, oder wie die zu beurteilen sind  dargelegt, usw.

wichtig zu einer Technik in 2018 die schon seit 2008 nicht mehr nachhaltig ist, will man ergründen wie die Bürger darauf reagieren und einschätzen , geht es noch,

bin ich verkalkt oder was, oder was wird hier betrieben !!??  Stand 2017/18 und 31.07.2019. 

 

Selbst ein Unternehmer für Installateur sagte im TV am 06.09.22, man hat ca. 1.000 °C  benutzt um 70 Grad

in der Heizung und 22 °C im Raum zu erzeugen...! Gas hat ca- 1.900 °C, kommt auf die Gasart an.



Dies bedeutet von dem Hauptbericht diese o.g. Studie sind es 360 Seiten, min. 260 Seiten des aufwendigen Berichtes und Stellungnahmen

überflüssig, nicht ausgerichtet auf wirklich neue Erkenntnisse noch wurden solche tatsächlich eingebracht. Es wird alles als

offensichtlich sachlich dargestellt, dabei wurde sicherlich bei den meisten übersehen was für eine enorme Technik und was noch

schlimmer ist, mit viel Materialien verbaut, die ohne Rücksicht auf die erschöpflichen Ressourcen ausgeführt, dargestellt wurden!

 

Sowas mus ein nicht studierter Bürger wie ich, diesen Leuten mal vorhalten und da gibt es andere Studien die nicht viel besser sind aber von

anderen Einrichtungen vertreten werden. 

 

Dann gibt es den Hauptgrund warum Öl, Gasheizungen Energieverschwender sind, weil Wasser als schlechter

Wärmeleiter (0,6, Luft, 0.026 sind.

Wärmetauscher, Heizkörper erwärmt Wasser und dann  Wärme an Luft weiterzugeben, beide schlechte Wärmeleiter (bitte im Internet

nachlesen) Luft ist noch ein schlechterer  !! Auch unter Artwärme zu lesen !! In meinen verschiedenen Beiträge habe ich Links dazu oder 

die Listen der Werte zugefügt

Interessant ist dabei, es werden alte Techniken als praktisch Stand der Technik dargestellt, obwohl den studierten Leuten die

Artwärme der Physik bekannt sein müsste!!

 

Also Bürger, bitte  unter Artwärme nachlesen, damit es nicht von mir kommt und sie es selber lesen !

 

Also Energie z. B. Öl oder Gas auf Wärmetauscher mit Wasser darin ist schon die herkömmliche Heizung alleine ein Witz von 

Einsparung zu schreiben, abgesehen davon geht ca. 15-30 % der im Heizungsgerät verbrannte Öl oder Gas - Gas hat ein Temperatur

von +1.970 °C - in den Schonstein (ca. 150-240 Grad), dieser Teil der Energie wird offensichtlich unterschlagen, was mit der Energie auf

Wasser und Luft nochmal ca. 30 % an ineffektiver Energie zu Wärmeumsetzung ausmacht .

Nicht nur Putin der Böse,und Hinterhältige benutzt den Bürger sein eigentum und er zerstört es ind er Ukraine, nein, auch Bürger wurden ohne

dem Krieg ind er Ukraine ausgenommen wie eine Weihnachtsgans, inklusive der Umweltverschmutzung durch ÖlHeizung seit mehr als 70 Jahren.

!

Achtung so wurde schon ca. 70 Jahre die Bürger belastet (Geld)  und Umwelt - Wasser durch Fracking -  und Menschen

geschädigt ! Siehe meinen großen Beitrag zu Fracking unter Umweltansicht.de (ich kannte mal eine Geologin - 2019 an Leukämie verstorben -

die 20 Jahre im Fracking, und in Uranminen in Australien tätig war.  Ich habe mich einige male nach 55 Jahren lange unterhalten, wir waren

beide im Turnverein.)



Dann soll Wärme egal wie die erzeugt wird - z. B. über eine Wärmepumpe die Energiewende was mit bringen, - nutzt die alte

Wasser-Technik mit - diese Wärme wird wieder über Wasser über Heizkörper an die Luft abgegeben werden, schlechter kann

man Energie-sparen nicht darstellen ! Auf Bodenheizung ist eswas besser aber immer noch auf Wasser.

Genau hier hätte man sofort abbrechen müssen, diese Varianten zu veröffentlichen, denn Luft ist wohl der schlechteste Wärmeleiter

den es gibt !!

 

xxx 14.12.2022, 27.01.2023



Dies trifft auch auf Wärmepumpen zu, da kommt die Erneuerung  ca. alle 15 Jahr hinzu und macht im Leben des

arg gemolkenen Bürgers viermal Technik erneuern ist  ca. 80.000 bis 150.000 an Mehrkosten, plus viele Stromrechnungen,

gegenüber meinen Wärmesystem-Hoyer aus, was ca. 250 Jahre hält, mit wenig Steuertechnik die evtl zu ersetzen ist. .

 

Wärmsystem-Hoyer mit Solarenergieraum-Hoyer und der Kugelheizung-Hoyer kombiniert mit günstigen Feststoffspeicher

und dezentralen Feststoffspeichern der Privaten, als auch Gewerbe, Industrie und natürliche-Energiezentren als gesamt verbundenes Speichersystem,

ergibt mehr als  1 - 2 Milliarde m³ Feststoffspeicher, bundesweit , die besonders  sporadisch erzeugten Strom von

Photovoltaik und Windenergie oder sonstige Erzeugung oder Überschuss an Strom, in Wärme in eine gewaltigen Stromstärken/Volumen

zwischen speichern können, wie dies mit keinen anderen Verfahren und Anwendungen möglich ist!  (hier habe ich unter mehreren

anderen meiner Beiträge den Stand der Technik von fremden Speichern z. B. den Bosch Lithium-Inonen-Speicher  mit nur 5 MWh

eingebracht, fragen sie mal wie viele Millionen der gekostet hat. Was für ein Preis soll da für ein kWh dabei herauskommen ??)

 

Meine Stein, Feststoffspeicher mit der Kugelheizung-Hoyer kosten nicht mal 3% % des Preises!!) Aber sie basteln mit den

Fördermitteln des Bundes, den Steuergeld der Bürger lustig weiter !! Hier geht es nicht um male ine besonderes Projekt die es geben kann,

sondern um die Manie mit tuerer Technik und viel Forschungsgeld Eine falsche #richtung der Stromspeicherung in den Griff zu bekommen!!

Was bis jetzt nich wirtschaftlichgelungen ist, egal ob mit Salz oder Chemiespeicher etc. oder die sündhaft teuren Lithium-Ionen-Batterrie-Cluter Speicher,

um damit große TWh Grundlastdefizitte zu beheben, was eine fehlgeleitete Idee, da müssen bürger ja verzweifeln anden Kosten die Strom deren

Leben versauert, dies ist extrem. Da soll nach neuer Erkenntnis in 2023 der Strom und Energie bis zu doppelt so teuer werden, am 26.01.2023 aus

Medien erfahren !!

 

Haben Sie gewusst ?

Also auch kein gefürchteter Null Strom an der Windküste - gemeint sind  z. B. die Windkraft-Anlagen auf See, besonders

aber auch Sonnenenergie die öfters abgeschaltet werden müssen oder andere  = ca. 140 TWh, nach Fachauskunft, einer

Schaltzentrale für Strom  !! (ist im Internet zu sehen und zu hören, Stern-Beitrag) also ein Verlust an Stromerzeugung weil nicht gespeichert werden kann.

 

Diese Windkraftanlagen , der natürlichen-Energie  müssen wegen der trägen Heizkraftwerke - diese haben Vorrang - abgeschaltet

werden.

Außerdem fehlen diesen Windparks meine Kugelheizung-Hoyer und die Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher die die gesamt Strommenge

z. B. wenn zu viel Strom erzeugt wird z. B. bei Sturm, etc. abspeichern können, egal wie viel da erzeugt wird. Diese Forderung wird  nicht nur

von mir eingebracht, sondern in Fachbeiträgen, dort wird auf die absolute Notwendigkeit der Speicherung von Strom für die Zukunft hingewiesen,

z. B. 3-6 TWh, für E-Autos, -  was ich für zu gering halte -  ! Die Sachverhalte und Daten habe ich selber gelesen, hier werden

keine Unwahrheiten oder Fantasien verbreitet. Aus dem Grunde - da alles belegt werden kann -  hat noch kein Fachmann meine

Darstellungen angezweifelt !

 

Ärgern tun sich bestimmt welche, aber darauf können wir mit der natürlichen,Energiewende keine Rücksicht mehr nehmen, oder ?

 

Nächstes Irrtum der Forschung bis in allerhöchste Forschungsanstalten..!

 

Es wurde die Fließenergie, ( ca. 150 bis 700 TWh nach vorläufigen Schätzungen von mir) was die größte natürliche-Energie

in Deutschland ist, erheblich mehr als Wind und Photovoltaik in 2020 zusammen. Es wird in allen Löchern der Chemie und Raubbau der

Ressourcen gegraben um was für edle und teure Speicher herzustellen. Aber leider nicht was günstig ist und ein gewaltiges Volumen,

Stärke an Strom speichern kann, nicht hervorgehoben (In diesen Bereichen sind die meisten Fake/Falschmeldungen die die Bürger verwirren

und gewaltigen Schaden für Natur und Menschen - Geldbeutel -  verbreiten ist wesentlich größer als alle anderen  Falschmeldungen

zusammen, leider.

Da erklärt ein Quereinsteiger Eric Hoyer der Forschung wo es lange geht. Glauben Sie liebe Bürger die ändern sich und stllen ihre Projekte

mit viel Zuschuß und deren Stellensind in Gefahr, auf, so leicht wird es Habeck nicht haben. Scholz und Habeck verteilen zur Milderung erstmal

das Geld der Steuereinnahmen.   

                        

 XXX  27.01.2023

 

Die günstige Fließenergie der Flüsse, 12.000 km in der BRD alleine, (bitte in Wikipedia die Liste der Flüsse und Nebenflüsse

nachsehen ! Es wird einfach missachtet, nicht eingebunden in die bisherige Energiewende (nur 9 Milliarden  für angebliche

gute erneuerbare-Energie  dafür)  kann wesentlich zur Grundlast Strom und Wärme in 2022 bis 2030 beitragen.

Weder bei Forschung noch bei der Regierung, bei mir schon, ist Fließenergie ohne künstlichen Dann etc. eingebunden worden,

bitte in meinen Beiträgen nachlesen.

 

Es gibt wenige Fachbeiträge für Fließenergie der Flüsse - Daten wie diese für Pegelstände, gibt es für Fließgeschwindigkeiten nicht.

Dabei ist die Dichte z. B. bei Wasser ca. 800 mal dichter als Wasser.

Unterschiedliche Stromerzeugung bei Wind und Sonne, - mal weht kein Wind für Tage oder es ist bedeckt  - Wind statistischer Wert nur

an ca. 168 Tagen, Sonne an ca. 280 Tagen, aber Sonne ist viel schwächer !!

Weil Strom nicht gespeichert werden kann, gibt es keine großen Speicher für Windkraftanlagen,  sind und andere Gründe .

 

Verlust an Stromerzeugung, Nullstrom:

Nullstrom von 140 TWh  entsteht bei meinen Systemen nicht, da auch der Windstrom an der Küste oder wo auch immer in

jeder Stärke zwischengespeichert werden kann - für Wind die größten Feststoffspeicher -   nach meinem Konzept wird  ca. eine 

Milliarden m³  sehr günstige Feststoffspeicher alleine für Windenergie bereitgestellt  - was dann bei allen sporadischen Energieerzeugern zu

wesentlich günstigeren Preisen bei Strom und Wärme beiträgt, weil die in jeder Stärke und Dauer Strom speichern können, dies über

Wochen und Monate.

 

Dazu kommt die flexible Umverteilung von Strom und Wärme über meine Kugelheizung-Hoyer und Energiezetren-Hoyer!!

 

Meine System tragen zu der Wirtschaftlichkeit von natürlichen-Energien erheblich bei, nach der gesucht wurde !!

Es fehlten an allen Ecken die Möglichkeit Strom zwischen zu speichern.

Gespeichert werden kann nur, wo große günstige Speicher (nicht Speicher die viel Kosten und nicht lange halten)  oder diese

im Verbund vorhanden sind, weil aber angeblich die Speicher fehlen, ist ein Problem da ! ?? Ich habe eine globale Lösung  denen 

vorgegeben !! (alle können nun die Forschung stoppen für große Energiespeicher, und Konzepte  in den Papierkorb werfen.)

 

Umverteilung von Strom, Energie und Wärme von dezentralen Feststoffspeichern mit der Kugelheizung-Hoyer

 

Probleme wird es mit dem Feststoff-Kugeheizung-Hoyer nicht mehr geben. Durch die Einbeziehung der Privaten z. B. Häusle,

Verwaltungen, Gewerbe und Industrie Speicher und besonders natürliche-Energie-Zentren-Hoyer werden so auch die privaten Abnehmer

mit günstigen Strom versorgt der bei Bedarf sogar in deren Feststoffspeicher ergänzt werden kann (ergänzt diese weil alles gekoppelt ist)

oder kann im gesamten Wärmesystem übertragen werden. Diese Umverteilung schließt  Energie in Wärme und Umwandlung wieder

zu Strom mit ein !

 

Umverteilung von Energie, hochinteressante Nutzung von Energie und Abwärme bei Herstellungsprozessen 

auch bei Wasserstoff !

 

Mit dem Solarenergieraum-Hoyer und dem Verbundsystem Strom zu Wärme,  Wärmezentrum-Hoyer für Häuser als Heizung, so  wird

der private Speicher ergänzt und belastet weniger das Stromnetz, deshalb ist natürliche-Energie die Energie jetzt in 2022/8  und nicht

nur für die Zukunft,

da meine Systeme die eine Zusage mit Garantie der Bereitstellung der Grundlast werden wird, die anders nicht  vom Volumen und

nicht so vielseitig, sicher eingesetzt werden kann und ist eine Weltneuheit insgesamt !!

 

Die hohen gleichmäßigen Temperaturen z. B.  bei der Wasserstofferzeugung HTE kann bei meinen Verfahren mit 350 Grad höher

und gleichmäßiger hergestellt werden da es in der Dampf zur Verfügungstellung keinen Abriss in der Temperatur gibt !! Meine

Kugelheizung-Hoyer arbeitet  über 1.250 °C, was für die Wasserstoffgewinnung ein Durchbruch darstellt.

 

Wichtig für Gewerbe und Industrie, weit werden müssen oft bis zu 800 Grad für Veredlungs- und Güte Prozesse anwenden müssen, diese

hohe Temperatur muss über z. B. drei Tage gehalten werden. 

Alleine meine Varianten besonders der natürlichen-Energie  in Produktionsmaterialien als Speichermedium - um +1.250 °C - mit bei

der Energie-Speicherung zu verwenden stellt Energiegrößen von TWh dar!

 

Günstigere und schnellere Produktionsabläufe - wo dies möglich ist -  ergeben die Kugelheizung Vorgänge optimierten

Nutzungen und sammeln von Abwärme  mit meinen Verfahren und Anwendungen !!

 

Mein erfundenes Kugelheizsystem-Hoyer kann mit bis zu +1.250 °C  heizen,  also können durchschnittlich ca. 1.000 °C locker

eingespart werden, die speziell durch kostengünstige Vorwärmung  der Grundstoffe im Feststoffspeicher z. B. Eisenschrott etc.

sehr hohe Einsparungen ergibt.

 

Die Umverteilung von Energie zu Wärme oder zurück zu Strom

 

Die Einbeziehung der Privaten-Feststoffspeicher mit den öffentlichen Feststoffspeichern plus den  industriellen und Energiezentren ist

ein großes Verbundsystem von Strom zu Wärme und zurück konvertiert zu Strom, was weit über das Grundlastsystem benötigten

Strom oder Wärme bereithält !!

Selbst die großen Verbraucher von Industrie und Strom für E-Autos und LKWs stellt dies, wegen der

gewaltigen gesamten Volumen/Stärke  an vielen Orten von ca. gesamt 1 - 2  Milliarde m³  Feststoffspeicher  so keine Problem

für ein Dorf oder Stadt oder die BRD  mehr dar  !

Eins solches System Hoyer wie in meinen Konzepten ist ein nachhaltiges, kostengünstiges und überwiegend grüner Strom

nutzen das System und Anwendungen, ist  ohne seinesgleichen in der Welt, was dann so viel Energie in sich hat um sogar andere

Länder teilweise was abzugeben, auszugleichen in der Lage ist !!

 

Eric Hoyer

- 21,08,2022, 22:42 h , 22.08.2022 08:55 h, 06.09.2022, 10:12 h, überarbeitet 07.09.2022, 06:30 h, 16.09.2022  -  

 

ab hier weiter prüfen:  XXX  05.11.2022



Bei mir werden diese natürliche-kostenlose-Energie (nach Eric Hoyer) genannt - um schon mal eine erheblichen Unterschied

zum allgemeinen falscher Benennung - erneuerbare -Energie - für nachhaltige und langlebige Energie, Wärme  Technik darzustellen

besonders wenn es um Haus, Wohnungen, Büros, Verwaltungen, Firmen etc geht.  Da ist das von mir erfundene Wärmesystem-Hoyer Welt führend.


Hier geht es um 16-50 Millionen Heizungen alleine für die BRD,  und für Europa weit über 250 Millionen bitte dies weiter berechnen für die Europa und

die Welt so  ist dies gewaltig viel Material, für alle Heizungen etc. (obwohl in anderen

Ländern  unterschiedlicher geheizt wird als hier in  Deutschland .  In der Schweiz sind Ölheizungen seit 2017 verboten !

( hier z. B. ein Link zu Lithium  :https://www.bmuv.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Verkehr/emob_strom_ressourcen_bf.pdf )

 

Weil ich die privaten-Feststoffspeicher mit den öffentlichen Feststoffspeichern verbinde und kommen so auf

min. 1-2 Milliarden m³ Feststoff Speichermasse, was die absolute Sicherheit bei

der Grundlast von Strom und Wärme ist, - ist was Sinn macht in der Energiewende -  und ein Durchbruch bei

der Suche nach günstigen Speicher für Strom darstellt; 

 

Eric Hoyer


- 13.08.2022 B  C D-



Die Einsparung von Technik  und generelle lange Lebensdauer und die geringe Wartung sind ebenfalls Kriterien die bei einer

Energiewende zu beachten sind, die aber bei diesen verschwenderischen Umgang mit Ressourcen die in diesem o.g. fremden Beitrag

auftauchen,

Dabei ist schon min. 100 Jahre bekannt, Feststoffe - Thermische-Speicher, Feststoffe  - nehmen wesentlich besser

Wärme auf als Wasser, bitte unter Artwärme nachsehen, den Studierten sind diese Sachverhalte bekannt, halten diese Erkenntnis

aber vor den Bürgern zurück, damit die Industrie nicht vor den Kopf gestoßen werden soll und die etwas verifizierte schlechte

Umsetzung Technik Energie zu Wärme-Technik auf den Schrott werfen müssen !!


Ich habe ein ordentliches Bündel als Lösungen eingebracht, min. 15 Beiträge allein zu nachhaltiger

Energie mit zum Teil globaler Bedeutung ,Techniken und Verfahren,  - die natürlich den Bedürfnissen angepasst dann gebaut

werden muss - immer die würdig sind diese anzuwenden, damit wirklich eine Energiewende stattfinden kann, die evtl. in

200 Jahren noch Bestand hat.

Dies bedeutet weniger Technik, viel weniger Metall (Kupfer, Edelstahl, Eisen etc.)   lange Lebenserwartung - Teilbereiche 200 Jahre

meiner Technik und Anwendungen !!

(nicht alle 12 bis 25 Jahre diese erneuern und bezahlen macht min. 80.000 € im Leben eines Bürger), also in der Zukunft muss

der Bürger bei meinen Wärmesystem-Hoyer  erheblich weniger für Wärme und Technik investieren müssen und dynamisch wenier für Strom bezahlen!



Eric Hoyer

-07.08.2022, 00:06 h;und 09:52 h, verb. am 09.08.2022, 08:26 h, 22.08.2022 B C-



Hinweis : Sie werden bei mir keine Verschwörungstheorien finden, also solche Leute brauche ich nicht

und es ist alles was ich sage , ausreichend geprüft evtl. der Teil übers Wetter  nicht, aber Wetter ist nach Lorenz chaotisch!


Was mich aber wunder ist, wie Menschen die gebildet sind oder nicht, viel zu lange Ölheizungen betrieben haben !

- es ist ja bekannt Kachelöfen haben erhebliche Vorteile bei der Speicherung und die Wärme ist angenehmer, gesünder. -

Da aber die früheren Regierungen diese Art Verschwendung  bei Öl und Gas, siehe vers. Fördergelder über viele Jahre,immer noch,

ist auch die zur Forschung, ist in Teilen verwerflich, wie die genehmigt wurden - viele Millionen und Milliarden praktisch, ohne Belege

der Nachhaltigkeit  zum Fenster rausgeworfen haben.  Angefangen von Growian, bis zu Heizungen, Wärmepumpen etc. !!

Was eigentlich bei dem Stand des Wissens unverzeihlich ist - und diese min. 30  Jahre -  noch durch

Förderungen unterstützt wurden, stellt die Bereitwilligkeit den Bürger ehrlich zu zeigen wie es anders geht nicht dar !!


Ich hoffe es kommt Einsicht !!! ???


So trägt dieser Grüne Minister Habeck wieder dazu bei - keine Änderung zum alten System Wasser, Luft -,

da dies mit Wärmepumpen absolut es wird wieder keine tatsächlich echte Energiewende darstellt, die tatsächlich zur

natürlichen-kostenlosen-Energie passt!



Also wird den Bürgern eine Energiewende und die überwiegende Förderung in die natürlichen-Energien

verhindert !. Ich will nicht sagen es gibt die nicht, sondern es müsste min.  10 mal  soviel in natürliche-Energie 

investiert werden.



Hier die Aufzählung der natürlichen, kostenlosen Energien der Größe nach, die nach meinen Konzepten, dem Bau von

3.000 Energiezentren  (insgesamt), - mit vorerst 500 wichtigen, an besonderen Industriestandorten und großen Städten etc.

bis 2025 -2032 in

natürliche-Energiezentren-Hoyer mit:  Fließenergie der Flüsse, 12.000 km in der BRD, ca. 150-700  TWh;

Sonnenenergie,Solarenergieraum-Hoyer  35 TWh, Windenergie, sollte 50 TWh, Geoternmie sollte 5 % werden, Biogasanlagen

Solarenergieraum mit Prabolspiegel sollte auf min. 20 TWh dynamisch ansteigen. und andere Enegien !

Hier an dieser Stelle der Aufzählung  gehe ich nicht auf die nachteiligen Techniken von z. B. Photovoltaik, Windenergie,

(Wärmepumpen nichts Gutes  etc. ein , weil dies schon in meinen anderen Beiträge erwähnt wurde !)

 

Anmerkung: Fließenergie , Wasser hat eine 800 mal höhere Dichte als Wind, bitte selber im Internet nachlesen, da sogar mehr.

Hierzu habe ich eine neue Turbine - nicht veröffentlicht - entwickelt, die Hoyer-Turbine für Flussenergie ohne künstliches Gefälle und

gleich die Standorte, nach reichlicher Suche gefunden, z. B. min. 1,000 hinter den Stahl-Spundwänden, in vielen Orten etc., als

Bypass-Anlage die hierdurch ca. 60 % günstiger als alle üblichen Bauten für Wasserkraftwerke gebaut werden können.

Es braucht keine Fischtreppe oder sonstige störende Natur-Gesetze sind außen vor, weil diese nicht tangieren.!!  

 

Noch seltsamer ist es wenn ein Grüner Minister Habeck dies bis 2030 anordnen will.

 

Da die Forschung nicht auf meine global wichtigen Neuerungen reagiert, habe ich diese aufs Korn genommen,

da von dort viele Fehler, in den Entscheidungen kommen, - und d8iese teilweise beschrieben habe - aber noch bin

ich cooperativ, weil ich ein Verständnis für Bürger habe die unter den Kosten von Strom, Energie, Wohnungen,Renten,

Lebensmitteln und guter Ernährung etc. leiden ! - auf andere soziale Zustände lesen sie meine Beiträge zu Sozialverantwortlich.de -

Wichtig ist auch:

Grundsatz ist dort wird die gebündelte Energie nahe Dörfer und Städte, Gewerbegebiete Industrie wird dort nah überwiegend dezentral

mit natürlicher Energie erzeugt und in Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher  mit der Kugelheizung-Hoyer  bis  oder über +1.250 ° C

(oder Grenze des Materials -gespeichert und dies kostengünstig und flexibel über Tage, Wochen, oder Monate, dies alleine ist der Durchbruch

in der Strom und Feststoffspeicherung global !

 

 Eric Hoyer



Die Anwendungen und Techniken unterscheidet sich darin, weil diese wie z. B. eine Wärmepumpe keine

kostenlose Energie nutzt - da sollen aber in einigen Jahren ca. 21-50 Millionen Öl und Gas-Heizungen ausgetauscht

werden nach Habeck u. a. -, da fragt man sich was mit den Bürgern da gemacht wird, warum die diese nicht nachhaltige Technik,

wo der Bürger alle ca. 15 Jahre diese immer wieder neu kaufen muss, summiert sich  in einem Leben auf ca. 80.000 bist 150.000 €,

nicht was besseres angeboten wird.


Alleine durch diese Förderungen von z. B. Wärmpumpen  gehen den natürlichen-Energien und deren

Förderung Milliarden verloren, diese Art ist ungerecht und absolut nicht nachhaltig, Fährt den Karren weit in die unsichere Zukunft der

Energiwende !!

 



xxx 16.09.2022, 27.01.2023



Generell sollen 2050, 80 % Erneuerbarer-Energie, - so wird dies öffentlich posaunt -

was natürlich bei dem Tempo was bis 2022 erreicht wurde , was viel zu wenig ist, dazu kommt

- der Minister ist ja ein ganz gescheiter Mann - aber er will 21 Millionen Gas und Ölheizungen

auf Wärmepumpen umstellen, dies bis 2030. Man fragt sich wer ihn da elendiglich schlecht

beraten hat?

Denn die sind teuer laut Fachleuten absolut nicht nachhaltig, dazu nutzt eine Wärmepumpe das

alte System Energie, auf Wasser zu Luft nutzt, was nun wirklich ein schlechter

Wärmeleiter ist und Luft wohl der Schlechteste !!

 

Hierbei werden Milliarden an Investitionen für absolut nicht nachhaltig !



Anders wäre es, wenn es auf Feststoffe geleitet wird z. B. mit meinem Kugelheizsystem-Hoyer.

Feststoffe nehmen gegenüber Wasser fünfmal schneller Wärme auf, - siehe Artwärme, schon 100

Jahre bekannt - !!

Bitte sehen sie meine Erfindung und Verfahren an Wärmesysteme-Hoyer mit Kugelheizung und Varianten

und Feststoffspeicher und Solarenergieraum.com , bestes System !

Natürliche-Energie zu Wärme und intelligente-Feststoffspeicherung zu  Feststoffspeicher wo ich in meinen

Verfahren für die Industrie und andere Produktionsmaterialien-Systeme Hoyer mit als Speicher mitbenutze,

was eine weitere erhebliche Energieeinsparung und schnellere Prozessabläufe umsetzt, global führend.

 

Durch die vertragliche Mitbenutzung der Privaten Feststoffspeicher als auch der der Firmen entstehen

Feststoffspeicher-Volumen von 1 - 2 Milliarden m³  für Deutschland und ist gewappnet auch für den Bedarf

an Strom und Wärme für die Zukunft !!

 

1.000 Tonnen Basaltsteine aus Homberg/Ohm oder andere günstige geeignete Steine, Materialien ca. +1.250  °C  mit der

Kugelheizung-Hoyer aufgeladen ergeben z. B. in 24 Stunden ca. 2,3 MW rückverstromten Strom !!


14.08.2022, 13:21 h 02.09.2022 --
---------------------------------------------------------------------


Mit meinen vers. Systemen sind die Lösung generell und nicht Stand der Technik die ich schon vor vielen Jahre erfunden habe.

Meine Kugelfeststoffheizungssysteme-Hoyer stellen den Durchbruch in der Speicherung global dar. 500 °C höher als

Siemens in HH arbeitet mit +750 ° C dies kann, ich aber min 500 Grad höher, also meine Feststoffspeicherung  kann min. +1.250 ° C

oder bis an die Toleranz der Feststoffe speichern . Da bin ich führend nicht nur bei meinem Kugelheizsystem-Hoyer und bis hin

zu großen Industrieanlagen habe ich Anwendungen und Verfahren die in Deutschland eine echte nachhaltige Energiewende

herbeiführen können, da ich generell die Vorheizung von Rohstoffen

einbeziehe  z. B. bei der Industrie Schrott, Glas Quarzsand usw. in die Feststoffspeicherung einbeziehe um Kosten zu ersparen und die

Produktionsförderung zu erhöhen !

Auf diese Einspar-Varianten von min +1.250 ° C mit natürlichen-Energien, kann von der Seite nicht mehr und günstiger eingespart

werden, - bei z. B. Eisen und Stahlverarbeitung ist durch meine Varianten wesentlich Energie Gas Wasserstoff einsparbar,

weil ich auch nicht nur so, sondern auch die hohe Abwärme mit der Kugelheizung um verteile !! Da ich mich etwas in der Eisengießerei

auskenne, so habe ich da meine Varianten angesetzt !

Dies bedeutet im TWh-Bereich wird hier eingespart und Vor Ort hergestellte Energie oder aus den 3.000 Energiezentren-kostenlose-Energie

mit Feststoffspeichern zu Feststoffspeichern wo die kinetische Energie Fließenergie der Flüsse , - 12.000 km - alleine können damit

min. 150 TWh - in das Grundnetz einfließen und macht die dezentrale Einspeisung nahe Dörfern und Städten sicherer für die Zukunft,

- wie dies keine studierten Beiträge in der Lage wären ! - was keine anderen Anwendungen  so zukunftssicher erbringen könnten !!

Eric Hoyer

- 07.08.2022, 13,24 h, 09.08.2022, 09:11 h, 02.09.2022, 10:24 h, B -

-------------------------------------------------------------------

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.Institut für Technische Thermodynamik Pfaffenwaldring 38-40D-70569 Stuttgart in der Helmholtz-Gemeinschaft

-------------------------------------------------------------------------------------

Hier mal ein Vergleich :


Die Einbindung als Rentensystem für Bürger an natürlichen-Energien ist so bei mir vorgesehen. 

Also ein Gesamtkonzept von Eric Hoyer, weit besser als alles was bekannt ist !)

 

Diese Art der Beteiligung der Bürger an natürlichen-Energien   würde den Staat auf die Zukunft für immer entlasten und

eine höhere Rente für alle ergeben, es gibt kein besseres System für Bürger und Staat - dies wäre die erste tatsächliche

fähige Entlastung für den Staat, bei den Renten, dies mit großem Abstand zu allen sonstigen tollen Ideen von studierten Leuten!!

Z. B. der Generationenbeitrag wird hierdurch ebenfalls gleichzeitig erfüllt, habe ich noch andere Lösungen in meinen

umfangreichen Beiträgen z. B. auch eine Kleine-Rente für speziell die jüngeren Bürger damit die eine bessere Zukunft

und Rente erhalten!!)
----------------------------------------------------------------



Die Fließenergie wird in Deutschland nicht mal bei bei Fraunhofer ISE Angegangen, - in allen Darstellungen

ist Fließenergie nicht als Energie der Zukunft erfasst -  dabei ist die kinetische Energie der  Flüsse und Nebenflüsse

und große Bäche zusammen 12.000 km, die stärkste  Energie, kostenlos dazu

und 24 Stunden verfügbar. In der BRD, Karte der Flüsse und Fließwasserkraftwerke etc. !

Warum diese Energie nicht genutzt wird fragen sie mich nicht, sondern die Regierung, aber solche Kraftwerke sind nicht existent

oder übersehen worden in der Forschung !

https://www.energy-charts.info/map/map.htm?l=de&c=DE&country=DE&zoom=8&lat=50.715&lng=10.942

Fließenergie  ist größte natürliche-Energie außer der Sonnenenergie die wir auf der Erde hier haben. Ein kleiner

Unterschied zu Photovoltaik, Fließenergie ist 24 Stunden aktiv und nicht sporadisch wie Sonne und Wind !!



Klar werden die sagen und was ist bei Trockenheit, da hat die Sonne und Wind  in den privaten und Firmen speichern

mit  2 Milliarden m³ Feststoffspeicher einen wesentlichen Ausgleich zur Verfügung. So wäre auch die Frage nach Energie

in einem starken Winter, wo soll da die Energie für die z. B. Wärmepumpen herkommen ??

Alles hat mit der Speicherung von Strom in ein hohes Volumen in Feststoffe für Wochen ja Monate zu tun, dies habe ich gelöst !!



Aber die Bundesregierung gibt lieber den Öl-Heizungen Fördermittel in Milliarden Höhe. An der Energie vor der Haustür

z. B. der gewaltigen Fließenergie wird diese nicht ernstlich erwähnt, noch Anlagen für diese präsentiert, da fragt man sich für was die

Fraunhofer ISE etc. die Fördermillionen erhalten haben ???

Die Erkennen nur was man an Energie exportieren kann etc. - sicherlich sind auch viele andere nützliche Daten da

zu sehen - aber so was mit der Fließenergie muss ein nicht studierter Erfinder denen darlegen. Dabei habe ich nicht nur bei

dieser Fließenergie in Deutschland die Nase vorn, sondern habe den Siemens-Leuten gezeigt wo ein Hammer hängt,

(interessant ist aber, die arbeiten rein und raus mit Luft dort!  Denen fehlt meine Kugelfeststoffheizung-Hoyer !

Meine Kugelfeststoffheizung kann 500 -  ca. 900  Grad höher in Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher-Hoyer als Siemens  dies speichern kann in HH.

 ----------------------------------------------------------------------------------


Aber dies ist nicht das Ende, sondern ich denke nach, meine Feststoffspeicher speichern das Produktionsmaterial z. B. Schrott für Eisen oder Bruchglas

und Quarzsande für die Glasherstellung oder andere Stoffe werden durch meine Natürliche-Energiezentren-Hoyer als Material in

die Feststoffspeicherung eingebunden und stellt eine weitere erhebliche Optimierung für meine Feststoffspeicher gesamt mit

gewaltigen Größe dar, die andere Systeme nicht aufweisen können,  die evtl. jetzt gesucht werden, ergibt da alleine ein Einsparungspotenzial

ca. 10-25 und mehr TWh ! Da habe ich die Umverteilung von anfallender Prozesswärme intelligent einbezogen und umverteilt !

 

Dies ist 10 x mehr als alle mini und maxi Einspar Empfehlungen der Bundesregierung für Gas, Strom etc. zusammen!


------------------------------

https://www.energy-charts.info/map/map.htm?l=de&c=DE&country=DE&zoom=8&lat=50.715&lng=10.942

----------------------------



Weil ich dann noch Feststoffspeicher zu Feststoffspeicher die Produktionsmaterialien vorheize mit

kostenloser Energie, dies stellt zusammen absolut die globale Führung dar.



Dies bedeutet gleichzeitig die Grundlastenergie ist abgesichert, vorne weg

werden die Hauptproduktionsstädten in der BRD zuerst mit einem Energiezentrum

kostenlose Energie gebaut . ( auch entlastend der späteren E-Auto-Strombedarf!!)

Die anderen Energiezentren-kostenlose-Energie werden an dezentralen aber geeigneten

Standorten nahe Dörfern und Städten gebaut wenn möglichst an schon vorhandenen

Wasserkraftwerken, davon gibt es in Deutschland ca. 7.600 davon, da kommen vorerst

500 WKA in die engere Wahl.

Dies bedeutet 500 Energiezentren mit Feststoffspeichern zu Feststoffspeichern was

eine gewaltige Bevorratungs-Strategie an Wärme von ca. +1.250 Grad darstellt um

Wärme oder Strom, oder wieder  in Strom zu konvertieren.

 

Besonders die Feststoffspeicher  im Norden an der Küste für die Windparks, dazu ist die Kugelheizung-Hoyer

eine beste umverteilung und Aufmahme von Strom zu Wärme !!!


Eric Hoyer

- 30.07.2022, 10:35 h B C, überarbeitet am 07.08.2022 22:44 h, 09.08.2022 14.08.2022 oberer Teil , 02.09.2022, 16.09.2022, 20.01.2023 nicht inhalt -



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien in Deutschland - Auswertung 2019 (und Vorjahre)

Zusammengestellt von Prof. Bruno Burger, Fraunhofer ISE; Update vom 03. Januar 2020



Diese Folien zeigen Daten zur öffentlichen Nettostromerzeugung im Jahr 2019 und die Entwicklung der einzelnen Quellen (Erneuerbare

und konventionelle Energiequellen) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

In Summe produzierten die Erneuerbaren Energiequellen Solar, Wind, Wasser und Biomasse 2019 ca. 237 TWh.

Sie liegen damit um ca. 7% über dem Niveau des Vorjahres.

Die Windkraft verzeichnete mit einem Plus von 17,3 TWh den größten Zuwachs.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Summe produzierten die Erneuerbaren Energiequellen Solar, Wind, Wasser und Biomasse im Jahr 2021 ca. 225 TWh.

Sie liegen damit 6% unter dem Niveau des Vorjahres mit 240 TWh. Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der öffentlichen

Nettostromerzeugung, d.h. dem Strommix, der tatsächlich aus der Steckdose kommt, lag bei 45,7% gegenüber 50% in 2020.



Gaskraftwerke haben 51 TWh netto für die öffentliche Stromversorgung produziert. Sie lagen damit 6 TWh unter dem

Niveau des Vorjahres. Gründe für den Rückgang sind u.a. die hohen Gaspreise Ende 2021.

-------------------------------------------------------------------
Erneuerbare Energien: Solar und Wind

Photovoltaikanlagen haben im Jahr 2021 ca. 48,4 TWh Strom erzeugt. Davon wurden ca. 44,6 TWh in das öffentliche Netz

eingespeist und 3,8 TWh selbst verbraucht. Die Produktion hat sich gegenüber dem Vorjahr um ca. 0,7 TWh bzw. 1,5% erhöht.

Die installierte PV-Leistung lag Ende Oktober bei ca. 58,4 GW. Der Zubau im Jahr 2021 betrug bis Oktober ca. 4,4 GW.

Die maximale Solarleistung betrug ca. 37,8 GW am 27.04.2021 um 13:00 Uhr. Der maximale Anteil der Solarenergie an der

gesamten Stromerzeugung lab bei 60,9% am 27.06.2021 um 13:30 Uhr. Der maximale Anteil der Solarenergie an der gesamten

Tagesenergie aller Stromquellen lag am 30. Mai bei 30%. Von März bis August 2021 war die monatliche Stromerzeugung von

PV-Anlagen höher als die von Steinkohlekraftwerken und von April bis Oktober höher als die von Gaskraftwerken.

Die Windenergie produzierte im Jahr 2021 ca. 113,5 TWh und lag ca. 12% unter der Produktion im Jahr 2020.

Der Grund dafür waren die geringeren Windgeschwindigkeiten. Die Windenergie war wieder die stärkste Energiequelle,

gefolgt von Braunkohle, Kernenergie, Gas, Solar, Steinkohle, Biomasse und Wasserkraft. In neun Monaten übertraf die

Windstromproduktion die Erzeugung aus Braunkohle und in allen zwölf Monaten lag die Windenergie vor der Steinkohle

und vor Gas. Die maximal erzeugte Leistung betrug ca. 47 GW am 30.11.2021 um 07:30 Uhr.

Der Anteil von onshore Wind betrug ca. 89,5 TWh und Offshore Wind erzeugte ca. 24 TWh.

In der Nordsee wurden ca. 18,5 TWh erzeugt. Die offshore Produktion in der Ostsee lag bei ca. 3,5 TWh.

Ende Oktober 2021 lag die installierte Leistung von Wind onshore bei 56,3 GW und von Wind offshore bei 7,77 GW.

Gemeinsam produzierten Solar- und Windenergieanlagen im Jahr 2021 ca. 162 TWh, 15 TWh weniger als 2020.

Der Rückgang war witterungsbedingt. Während 2020 ein überdurchschnittliches Windjahr war, war 2021 eher

unterdurchschnittlich. Bei der Solarenergie war 2020 durchschnittlich und 2021 unterdurchschnittlich.


Erneuerbare Energien: Wasserkraft und Biomasse

Die Wasserkraft produzierte ca. 19,4 TWh gegenüber 18,2 TWh in 2020. Die installierte Leistung liegt bei ca. 4,8 GW.

Sie hat sich gegenüber den Vorjahren kaum verändert.

Aus Biomasse wurden ca. 43 TWh produziert. Die Produktion ist damit um 1 TWh niedriger als 2020.

Die installierte Leistung liegt fast unverändert bei 8,6 GW.

In Summe produzierten die Erneuerbaren Energiequellen Solar, Wind, Wasser und Biomasse im Jahr 2021 ca. 225 TWh.

Sie liegen damit 6% unter dem Niveau des Vorjahres mit 240 TWh. Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der öffentlichen

Nettostromerzeugung, d.h. dem Strommix, der tatsächlich aus der Steckdose kommt, lag bei 45,7% gegenüber 50% in 2020.

Die gesamte Nettostromerzeugung beinhaltet neben der öffentlichen Nettostromerzeugung auch die Eigenerzeugung von

Industrie und Gewerbebetrieben. Diese erfolgt hauptsächlich mit Gas.

Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der gesamten Nettostromerzeugung einschließlich der Kraftwerke der

„Betriebe im verarbeitenden Gewerbe sowie im Bergbau und in der Gewinnung von Steinen und Erden“ liegt gemäß den

Berechnungen der AGEB bei ca. 41,8% gegenüber 45,1% in 2020.

Beitrag aus :

https://www.energy-charts.info/index.html?l=de&c=DEhttps://www.energy-charts.info/charts/power/chart.htm?l=de&c=DE


--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dies bedeutet nicht ich bin mit diesen Zahlen von Fraunhofer etc. einverstanden !! Meine Erfindungen und Verfahren stellen wesentlich bessere

Zahlen und Ergebnisse in der Realität dar, dies kann eigentlich jeder Bürger erkennen wenn er  meine Systeme vergleicht !

Eric Hoyer

 

------------------------------------------------------------------------------

 

Noch ein interessanter Hinweis:

Durch die im Vergleich zur Luft sehr viel höhere Dichte des Wassers reichen auch schon Strömungsgeschwindigkeiten

von 2 bis 2,5 m/sec (also 4,5 bis 5 Knoten) aus, um eine kommerzielle Nutzung sicherzustellen. Dadurch kann ein

Strömungskraftwerk viermal mehr Energie produzieren als ein ähnlich dimensioniertes Windkraftwerk. So muss der

Rotor einer 1-Megawatt-Windkraftanlage einen Durchmesser von etwa 55 Metern, der eines Strömungskraftwerks

jedoch nur von etwa 18 Metern haben. (gemeint sind die im Meer! Die in Flüssen ca. 2- 5 Meter oder nach der Größe

und Tiefe des Flusses. Es geht um die Kraft die auf die z. B. eine verstellbare Kaplan-Turbine ausgeübt wird.)

aus Quelle: Geographie Infothek

-----------------------------------------------------------

Was nicht in den Berichten steht ist: 140 TWh Strom gehen zurzeit  verloren, weil Strom nicht gespeichert

werden kann, Nullstrom ! Hier sind die sporadischen natürlichen Stromerzeuger gemeint, wie  mit z. B. Wind ca. 167 Tage,

und Sonne,  ca 200 Tage und dies auch noch nur an wenigen Stunden pro Tag. Diese ca. 140 TWh könnten mit meinen

Anlagen und Techniken z. B. der Kugelheizung-Hoyer mit Feststoffspeicher für Tage, Wochen und Monate gespeichert werden !

---------------------------------------------

Bei der Übertragung  von Strom mit den großen Netzleitungen gehen ca. 40 % Strom,

Energie verloren !!